Aus alt mach‘ neu — Oder wie man Hintergrundfarben aus gescannten Dokumenten entfernt.

Ich musste kürzlich ein altes Dokument einscannen. In meinem Fall war das Papier im Laufe der Zeit gelblich verfärbt und zeigte deutliche Gebrauchsspuren mit Falten und Farbänderungen an den Ecken.

Dieses bestimmte Dokumente (ein Grundrissplan von meinem Haus) muss jedoch klar und deutlich lesbar sein und für die Zukunft digitalisiert. Zu diesem Zweck wollte ich die Hintergrundfarbe mit störenden Flecken aus dem Dokument entfernen. Was ist der beste Weg dies anzugehen?

Glücklicherweise wusste mein Kollege Sascha genau, was zu tun ist und ich werde diesen uralten (aber sehr hilfreichen) Photoshop-Trick – der von Generation zu Generation weitergegeben wird – mit Euch teilen.

2017-10-27
Welke Consulting Gruppe
  • Erik de Kuijper Erik de Kuijper Online / Programmierung Welke Consulting Gruppe

Zunächst zeig ich euch die vorher und nachher Version

 

 

Schritt 1: Scannt das Dokument ein

  • Das Dokument in der größtmöglichen Auflösung einscannen
    (ich hatte 600 dpi zur Wahl).
  • Um unerwünschte Komprimierungen zu vermeiden, scannt das Dokument als TIFF-Datei anstelle eines JPG oder PDF.

Schritt 2: Öffnet die gescannte Datei in Photoshop

Schritt 3: Tonwerte korrifieren

Klickt unterhalb der Ebenenpalette auf das schwarz/weiße Kreissymbol um eine neue Füll- oder Einstellungsebene hinzuzufügen. In dem sich öffnenden Menü wählt den Punkt Tonwertkorrektur aus. Mit der Pegel-/Niveauanpassung in der Einstellungsebene versuchen wir nun den Großteil des Hintergrundrauschens zu entfernen.

In der Einstellungspalette findet Ihr drei Pfeile, welche wir nun benutzen werden, um den Schwarzanteil des Textes und der Zeichnungen zu erhöhen, die meisten Hintergrundfarben herauszufiltern und schließlich einen weißen Hintergrund zu erzielen. Der weiße Pfeil auf der rechten Seite entfernt die helleren Bereiche, während der dunkle Pfeil auf der linken Seite mehr Kontrast hinzufügt. Der mittlere Pfeil verschiebt die beiden Bereiche, um die Einstellung zu optimieren. Keine Sorge, falls Ihr so (noch) nicht alle Hintergrundfarben entfernen könnt.

Konventioniert das Bild in Graustufen

In der Einstellungspalette findet Ihr drei Pfeile, welche wir nun benutzen werden, um den Schwarzanteil des Textes und der Zeichnungen zu erhöhen, die meisten Hintergrundfarben herauszufiltern und schließlich einen weißen Hintergrund zu erzielen. Der weiße Pfeil auf der rechten Seite entfernt die helleren Bereiche, während der dunkle Pfeil auf der linken Seite mehr Kontrast hinzufügt. Der mittlere Pfeil verschiebt die beiden Bereiche, um die Einstellung zu optimieren. Keine Sorge, falls Ihr so (noch) nicht alle Hintergrundfarben entfernen könnt.

Welke Newsletter

Erhalten Sie monatlich News rund um die Themen:

Unternehmensführung, Marke, Ertragssteigerung, Mitarbeiterbindung, Digitalisierung, CSR

Kontakt Aufnehmen

Welke Consulting Gruppe®
Garnisonsring 33
57072 Siegen
Germany
info@wcg.de
Phone +49 271 3135-0
Fax +49 271 3135-199

Auszeichnungen

Auszeichnungen sind ein Qualitätsmerkmal! Überzeugen Sie sich selbst!

Social Media

Finden Sie uns im Bereich Social Media. Folgen Sie uns, um tagesaktuell informiert zu werden.