Die Ökologie-Dimension von CSR

Die ökologische Dimension von CSR betrachtet Unternehmen in ihrem Verhältnis zur Umwelt. Sie hat in den letzten Jahrzehnten stetig an Bedeutung gewonnen. So ist die Berücksichtigung und Verbesserung von Umweltaspekten heute oft ein wesentlicher Baustein für den dauerhaften Unternehmenserfolg. Zur Optimierung ökologischer Auswirkungen stehen einem Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung.

2021-11-15
Welke Consulting Gruppe
  • Heiko JandelHeiko JandelCSR, Consultant

Themen der ökologischen CSR-Dimension 

Ebenso wie die anderen CSR-Dimensionen umfasst auch die Ökologie-Dimension die gesamte Wertschöpfungskette eines Unternehmens. Sie beschäftigt sich mit den konkreten Auswirkungen der einzelnen Tätigkeiten, Produkte und Dienstleistungen auf die Umwelt. Darunter fallen zahlreiche Einzelaspekte - vom CO2-Ausstoß über Schadstoffemissionen bis hin zur Wiederverwendbarkeit von Materialien und Einflüssen auf die Artenvielfalt. 
 
Im Rahmen von CSR versuchen Unternehmen somit, negative Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren und gleichzeitig gezielt positive Wirkungen zu erzielen. Auf diese Weise sollen Menschen, Fauna und Flora geschützt, Ressourcen geschont und Ökosysteme erhalten werden. 


Bedeutung für den Unternehmenserfolg 

Die Auswirkungen verschiedenster Tätigkeiten auf die Ökosysteme werden immer mehr Menschen bewusst. Viele Konsumenten richten mittlerweile ihre Kaufentscheidungen am Beitrag von Unternehmen und Produkten auf die Umwelt aus. Gleichzeitig erreichen ökologisch relevante Handlungen von Unternehmen über Medien und soziale Netzwerke schnell eine hohe Bekanntheit. Aus diesen Gründen hat das ökologische Verhalten von Unternehmen heute oft einen deutlichen Einfluss auf deren Erfolg am Markt. 
 
Umweltaspekte berühren Unternehmen aber auch auf anderen Ebenen. So können sich etwa eine ressourcenschonende Produktion und die Digitalisierung physischer Prozesse positiv auf die Kostenseite auswirken. Gleichzeitig bieten ökologisch orientierte Produktinnovationen Chancen zur Erschließung neuer Märkte. 
 


Vielfältige Umsetzungsmöglichkeiten 

Unternehmen haben zahlreiche Möglichkeiten, die ökologischen Auswirkungen ihrer Tätigkeiten, Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Das reicht von vermeintlich kleinen Maßnahmen wie der Einsparung von Papier über den Ersatz von Flugreisen bis hin zur Umstellung komplexer Produktionsprozesse. Hinzu kommen Innovationen bei den eingesetzten Materialien und Prozessen. 
 
Auch viele Verbraucher wirken durch ihre Handlungen bereits aktiv an der Umsetzung der ökologischen Komponente von CSR mit. Beispiele dafür sind der Kauf ökologischer Produktalternativen, die Teilnahme an Recyclingmaßnahmen oder der Umstieg auf digitale Prozesse. So kann sich die Wirkung von CSR im Bereich Ökologie durch wechselseitige Handlungen von Unternehmen und Verbrauchern über die Zeit sogar selbst verstärken. 

Newsletter

Erhalten Sie monatlich News rund um die Themen:

Unternehmensführung, Marke, Ertragssteigerung, Mitarbeiterbindung, Digitalisierung, CSR

Kontakt Aufnehmen

WCG®
Garnisonsring 33
57072 Siegen
Germany

info@wcg.de
Phone +49 271 3135-0
Fax +49 271 3135-199
WCG Seit 1993

Auszeichnungen

Auszeichnungen sind ein Qualitätsmerkmal! Überzeugen Sie sich selbst!

Social-Media

Finden Sie uns im Bereich Social Media. Folgen Sie uns, um tagesaktuell informiert zu werden.