So stärken Employer Branding Maßnahmen Ihre Arbeitgebermarke!

Employer Branding bezeichnet alle Strategien mitsamt den zugehörigen Maßnahmen, die darauf abzielen, den Arbeitgeber für hochqualifiziertes Personal sowie für interessante Fach- und Führungskräfte attraktiv zu machen. Es geht bei Employer Branding Maßnahmen somit darum, die Marke des Arbeitgebers in der Wahrnehmung potenzieller Mitarbeiter bzw. Job-Kandidaten zu stärken.

Employer Branding Maßnahmen: zielgerichtet, kreativ und modern

Im Zuge der Umsetzung einer Human Resources-Strategie ist es zur Stärkung der Arbeitgebermarke wichtig, die richtigen Employer Branding Maßnahmen anzugehen und diese auch effizient umzusetzen. Essenziell für das Aufsetzen von geeigneten Employer Branding Maßnahmen ist eine klare Employer Branding Strategie, die die authentische Wiedergabe der Unternehmenskultur, des Leitbildes sowie viele weitere Instrumente und Maßnahmen beinhaltet. Wichtig bei allen Employer Branding Maßnahmen ist, dass sie der Strategie und der Kultur des Unternehmens folgen und von diesen nicht eklatant abweichen. Aus einer bewusst strategischen Perspektive - die auch stets von den Beratungsexperten der Welke Consulting Gruppe® eingenommen wird - ergeben sich aus dem großen Fundus der möglichen Employer Branding Maßnahmen etwa die folgenden Ansätze:

1. Stete Verbesserung der Employer Value Proposition: Als Basis jeder strategisch versierten Employer Branding Strategie sowie der zugehörigen Maßnahmen kann die Employer Value Proposition (EVP) erachtet werden. Die EVP ist - kurz formuliert - das an die Mitarbeiter gegebene Versprechen in puncto dessen, was der Arbeitgeber darstellt und seinen Mitarbeitern bietet. Es wird bei der EVP etwa danach gefragt, was Sie als Arbeitgeber einzigartig macht und wofür Sie als Arbeit gebendes Unternehmen stehen. Bei der Employer Value Proposition werden genau die Alleinstellungsmerkmale formuliert, mit denen Sie sich auszeichnen und die Sie von Ihrer Konkurrenz abgrenzen.

2. Zielgerichtete Kommunikation der Kultur: Eine einzigartige und positive Unternehmenskultur zu besitzen, ist ein nicht zu unterschätzender strategischer Erfolgsfaktor. Essenziell für die Gewinnung von Mitarbeitern sowie die Bindung Ihrer wichtigen Talente ist die zielgerichtete Kommunikation. Sie sollten eine Karriere-Website sowie alle Social-Media-Aktivitäten optimieren und pflegen, einen internen Ort für Mitarbeiter aufbauen ("Mitarbeiter-Netzwerk") sowie an Rankings von Arbeitgebern teilnehmen.

3. Erfahrungen im Bewerbungsprozess optimieren: Elementar für ein gelungenes Employer Branding ist die Schaffung einer positiven "Candidate Experience". Hierunter fallen alle Erfahrungen, die Bewerber bzw. potenzielle Mitarbeiter im Kontakt mit Ihrem Unternehmen machen. Angefangen bei der Stellensuche und dem ersten Schriftverkehr über den Bewerbungsprozess bis hin zu Auswahlgesprächen: Gestalten Sie alle Prozesse benutzerfreundlich, zuverlässig, professionell und freundlich. Kaum ein Aspekt kann ein Employer Branding so schnell negativ beeinflussen wie schlechte Erfahrungen von Bewerbern.

Neben diesen Employer Branding Maßnahmen ist es zudem wichtig, dass die eigenen Mitarbeiter als sogenannte "Botschafter des Unternehmens" gewonnen werden. Sie kennen mit Sicherheit bei der Begegnung zweier sich nicht bekannter Menschen eine der häufigsten Fragen, die beim Kennenlernen oder Small Talk gestellt wird: "Und was machst Du/machen Sie beruflich?" Geben Sie hier Ihren Mitarbeitern eine sogenannte "Elevator Pitch" an die Hand, das heißt machen Sie Ihre Mitarbeiter zum Botschafter und Kommunikator der Vorzüge Ihres Unternehmens und der von Ihnen bereitgestellten Jobs.
Grundsätzlich betreffen fast alle Employer Branding Maßnahmen die interne oder externe Kommunikation Ihres Unternehmens. Daher ist auch das interne und externe Marketing in die Überlegungen zum Employer Branding mit einzubeziehen. Denken Sie in dieser Hinsicht an die heutzutage überaus wichtigen Arbeitsfelder Online-Marketing und Social Media Marketing. Gehen Sie es proaktiv an, Ihr Employer Branding strategisch fokussiert über alle wichtigen Kanäle zu kommunizieren und in Ihre Zielgruppen zu transportieren. Die WCG unterhält einen eigenen Bereich für Strategien und Maßnahmen des Online-Marketings. Auch beim Employer Branding wird diesbezüglich schon einmal abteilungsübergreifend bei der WCG gearbeitet und beraten, um für die Kunden das optimale Ergebnis zu generieren.

Employer Branding Maßnahmen als sozialer Wettbewerbsfaktor

Wer sich mit wichtigen Fragen des Personalmanagements auseinandersetzt - wozu auch zweifellos Employer Branding Maßnahmen gehören - fokussiert sich auf die Motivation, Steuerung, Entwicklung, das Recruiting etc. von Mitarbeitern sowie von potenziellen Kandidaten. Es ist somit im gesamten Feld der Human Resources ein sozialer bzw. menschlicher Faktor gegeben, der beispielsweise dadurch zum Ausdruck kommt, dass das Employer Branding stark auf zielbewusster Kommunikation basiert. Daher kann die beste Umsetzung Ihrer Employer Branding Maßnahmen auch als sozialer Wettbewerbsfaktor angesehen werden, mit dem Sie sich langfristig vor Ihrer Konkurrenz positionieren können.
Im Wortlaut deutlich wird dieser "soziale" Wettbewerbsfaktor etwa bei den Maßnahmen, die die Kommunikation via Social Media betreffen. Unser Tipp: Kommunizieren Sie Ihre Organisationskultur und Ihre Erfolgsfaktoren betreffend der Employer Branding Maßnahmen zielgerichtet über die sozialen Kanäle Facebook, Twitter, Instagram etc. Scheuen Sie sich auch nicht davor, eigene spezialisierte Kanäle aufzubauen, die nichts anderes zum Ziel haben, als potenzielle Kandidaten von Ihren Vorzügen als Arbeitgeber zu überzeugen. Kommunizieren Sie dialogorientiert mit Ihren Zielgruppen und Stakeholdern. Neben der Kommunikation mit potenziellen Mitarbeitern und qualifizierten Fach- und Führungskräften ist es natürlich auch im Weiteren wichtig, von verschiedenen Stakeholdern als sehr guter Arbeitgeber wahrgenommen zu werden.

Fazit: Der richtige Einsatz von Employer Branding Maßnahmen

Employer Branding Maßnahmen richtig zu identifizieren, umzusetzen und zu steuern ist fürwahr ein komplexes Unterfangen - soweit dieser strategische Arbeitsbereich Ihres Unternehmens auch fundiert angegangen wird. Mit der WCG erhalten Sie einen Partner an Ihrer Seite, der mit Ihnen den Weg zu den optimalen Employer Branding Maßnahmen auf Augenhöhe angeht. Employer Branding bedeutet auch immer Kommunikation sowie die Berücksichtigung der Unternehmenskultur ("Corporate Culture"). Geeignete Employer Branding Maßnahmen müssen einer zielgerichteten und fundierten Strategie folgen, die wiederum auf Faktoren wie beispielsweise einer Ist-Analyse und der Formulierung von strategischen Implikationen beruht. Die Maßnahmen, die zum Einsatz kommen können und teilweise auch müssen, sind vielfältig und sind an das Unternehmen mit allen seinen Bedürfnissen anzupassen.

2019-08-08
Welke Consulting Gruppe
  • Lea HeuchtkötterLea HeuchtkötterLeitung Strategisches MarketingWelke Consulting Gruppe

Welke Newsletter

Erhalten Sie monatlich News rund um die Themen:

Unternehmensführung, Marke, Ertragssteigerung, Mitarbeiterbindung, Digitalisierung, CSR

Kontakt Aufnehmen

Welke Consulting Gruppe®
Garnisonsring 33
57072 Siegen
Germany

info@wcg.de
Phone +49 271 3135-0
Fax +49 271 3135-199
Seit 1993

Auszeichnungen

Auszeichnungen sind ein Qualitätsmerkmal! Überzeugen Sie sich selbst!

Social Media

Finden Sie uns im Bereich Social Media. Folgen Sie uns, um tagesaktuell informiert zu werden.