Corporate Social Responsibility

Gesellschaftliche Verantwortung übernehmen

Corporate Social Responsibility ist das verantwortungsvolle Verhalten von Unternehmen und Organisationen gegenüber der Gesellschaft für die Auswirkungen, die sie erzeugen. Es beschreibt die Verantwortung dieser für nachhaltiges Management auf sozialer, ökonomischer und ökologischer Ebene. 

Unsere Welt wird immer vernetzter, globaler und komplexer. Diese Veränderungen stellen uns als Gesellschaft vor große Herausforderugen in sozialer, ökonomischer und ökologischer Hinsicht. Deswegen ist Aufgabe jedes Einzelnen von uns, seinen individuellen Beitrag zu leisten - als Einzelperson, aber auch als Unternehmen.

Gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen ist längst keine Option mehr - es ist durch Compliance Regelungen unumgänglich geworden. Corporate Social Resonsibility betrifft im Wandel der Zeit jedes Unternehmen. 

Gemeinsam mit Ihnen erarbeite ich auf Basis der ISO 26000 passende gesellschaftsrelevante Themen für Ihr Unternehmen und integriere diese in Ihre Unternehmensprozesse. Wir machen Ihr Unternehmen gesellschaftsrelevant! 

Als Experte für Corporate Social Responsibility begleite ich Unternehmen dabei, sich gesellschaftsverantwortlich aufzustellen. Gemeinsam entwickeln wir Ihre CSR-Strategie und stellen Ihr Unternehmen damit zukunftssicher auf. 

Heiko Jandel // CSR, Consultant

 

Jetzt einen unverbindliche Beratungstermin mit Heiko Jandel vereinbaren

  • German Brand Award Winner 2021
     TOP CONSULTANT 2020
    Heiko Jandel
CSR gewinnt an Bedeutung

CSR gewinnt an Bedeutung

Irgendwann werden alle Ressourcen verbraucht sein – und dann?

Damit es nicht dazu kommt, werden gesetzliche Vorschriften zur gesellschaftlichen Verantwortung immer weiter zunehmen. Das Thema CSR gewinnt daher bereits heute an Bedeutung und wird für die Zukunft immer wichtiger werden. Angestrebt wird eine nachhaltige Entwicklung, die heute den Bedarf deckt, aber dies auch für zukünftige Generationen sicherstellt.

Die WCG arbeitet in diesem Bereich als Kooperationspartner eng mit der CSR Company zusammen. Gemeinsam gestalten wir Ihr Geschäftsmodell nachhaltig und an weltweit anerkannte Standards angepasst.

Mehr erfahren

ISO 26000

ISO 26000 ist eine internationale Leitlinie für Organisationen und Unternehmen, die Orientierung gibt und Empfehlungen ausspricht, wie sich eine Organisation gesellschaftlich verantwortlich verhält.

Dieser Leitfaden wurde 2010 unter Beteiligung von 99 Ländern und 42 Organisationen gebildet. ISO 26000 ist eine Norm, die CSR als Managementinstrument einführt und damit sicherstellt, dass es sich nicht um Sponsoring oder Spenden dreht, sondern vielmehr darum, WIE ein Unternehmen sein Geschäft betreibt. Die ISO 26000 ist für alle Arten von Organisationen und Unternehmen anwendbar, unabhängig von Standort und Größe.
Die 7 Kernthemen der ISO 26000-Norm sind:

  • Organisationsführung
  • Menschenrechte
  • Arbeitspraktiken
  • Umwelt
  • faire Betriebs- und Geschäftspraktiken
  • Konsumentenanliegen
  • Einbindung und Entwicklung der Gemeinschaft

Zu jedem Kernthema gibt es Handlungsfelder und entsprechend zu jedem Handlungsfeld eine definierte Handlungserwartung.


Die Prinzipien lauten:

  1. Rechenschaftspflicht: Organisationen/Unternehmen sind für die Auswirkungen auf Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt verantwortlich
  2. Transparenz: Organisationen/Unternehmen sollen bei Entscheidungen und Aktivitäten Transparenz bieten, damit Stakeholder die Auswirkungen genau beurteilen können
  3. Ethisches Verhalten: Das Verhalten von Organisationen/Unternehmen soll sich auf Werte wie Ehrlichkeit, Gerechtigkeit und Integrität begründen
  4. Achtung der Interessen der Stakeholder: Organisationen/Unternehmen sollen die Interessen ihrer Stakeholder respektieren und berücksichtigen
  5. Achtung der Rechtsstaatlichkeit: Die Achtung der Rechtsstaatlichkeit sollte zwingend sein
  6. Achtung internationaler Verhaltensstandards: Organisationen/Unternehmen sollen internationale Verhaltensnormen respektieren und einhalten, auch wenn das Gesetz keine konkreten Vorgaben macht
  7. Achtung der Menschenrechte: Die in der internationalen Menschenrechtskonvention festgelegten Rechte müssen respektiert und gefördert werden
Dimensionen der gesellschaftlichen Verantwortung

Dimensionen der gesellschaftlichen Verantwortung

Social, Governance, Umwelt

CSR umfasst soziale, ökologische und auch ökonomische Aspekte. 

Zentrale Inhalte der Social Dimension sind die Einbindung und Entwicklung der Gemeinschaft, die Menschenrecht und Arbeitspraktiken. Dazu gehört zum Beispiel die Schaffung von Arbeitsplätzen, die Achtung der Menschenrechte, keine Diskriminierung, aber auch Transparenz und Rechenschaftspflichten. 

Die Governance Dimension besteht im Grundsatz aus den Konsumentenanliegen und den fairen Betriebs- und Geschäftspraktiken. Inhalte können hier zum Beispiel Antikorruption, fairer Wettbewerb oder der Schutz und die Vertraulichkeit von Kundendaten sein. 

Zur Umwelt Dimension gehören zum Beispiel die Vermeidung von Umweltbelastungen, die nachhaltige Nutzung von Ressourcen sowie die Abschwächung des Klimawandels.   

 

Mehr erfahren

Integration von CSR

Integration von CSR in einem Unternehmen

  1. Sensibilisierung und Kompetenzentwicklung für gesellschaftliche Verantwortung
  2. Festlegung der Richtung des Unternehmens
  3. Eingliederung in die Unternehmensprozesse
  4. Kontrolle der Umsetzung
  5. Überprüfung des Fortschritts
  6. Verbesserungen implementieren


Ihr Vorteil

  • bessere Differenzierung durch eine CSR-Strategie
  • Steigerung der Kundenbindung
  • erhöhte Motivation und Loyalität bei Ihren Mitarbeitern
  • erhöhte öffentliche Aufmerksamkeit
  • gesetzliche Regulierung einhalten
  • Risiken bei Projekten, Produkten, Dienstleistungen erkennen und eliminieren
  • auch in Zukunft wettbewerbsfähig bleiben
  • neue Inspirationen und Innovationen
  • Erwartungen von Stakeholdern in Entscheidungsfindungsprozessen rechtzeitig einbinden
  • mediengerechte Darstellung der Werte und Visionen des Unternehmens
  • Verbesserung der Einhaltung internationaler Regulierungsrahmen
  • Verbesserung der Beziehung zu Behörden und Regierung
  • Übernahme von Verantwortung für zukünftige Generationen

Partner der CSR-Company

 

Als deutscher Partner der CSR-Company international ist die WCG Ihr Ansprechpartner für strategisches CSR.

- CSR-Strategien

- Nachhaltigkeitsberichterstattung

- CSR-Kommunikation

- Schulungen und Mitarbeiter-Trainings

- Überprüfung der Lieferkette

- Gap-Analysen im Bereich Umwelt, Gesellschaft, Menschenrechte, Compliance etc.

CSR ist ein wichtiger Bestandteil von winkom®, dem von der WCG entwickelten Verfahrensmodell für ganzheitliche Unternehmens- und Markenführung.

Newsletter

Erhalten Sie monatlich News rund um die Themen:

Unternehmensführung, Marke, Ertragssteigerung, Mitarbeiterbindung, Digitalisierung, CSR

Ich habe den Datenschutz gelesen und akzeptiere diesen.

Kontakt Aufnehmen

WCG®
Garnisonsring 33
57072 Siegen
Germany

info@wcg.de
Phone +49 271 3135-0
Fax +49 271 3135-199
Seit 1993

Auszeichnungen

Auszeichnungen sind ein Qualitätsmerkmal! Überzeugen Sie sich selbst!

Social-Media

Finden Sie uns im Bereich Social Media. Folgen Sie uns, um tagesaktuell informiert zu werden.