Weihnachten rund um die Welt

Es ist wieder soweit! Das fröhlich herzliche Fest steht wieder vor der Tür und bringt dem einen oder dem anderen eine schöne Bescherung. Das Fest der Liebe wird aber nicht nur in Deutschland gefeiert, so wie wir es kennen. Es findet weltweit statt. 

Die Menschen in Deutschland feiern es als das harmonische romantische Fest  in kalten Wintertagen, wo die ganze Familie zusammenkommt. Alles riecht nach Zimt, Lebkuchen und Weihnachtsgebäck. Der Weihnachtsbaum erstrahlt in seinem Schmuck. Am Weihnachtsabend warten wir spannend auf unsere Bescherung. Der Weihnachtsmann oder das Christkind bringt uns unsere Geschenke, zudem genießen wir die familiäre Stimmung zu einem leckeren Weihnachtsessen.

Doch feiert man Weihnachten in allen Ländern? Wie soll man sich das Fest der Liebe woanders vorstellen?

Da Weihnachten weltweit in der Tradition der Menschen verankert ist, werden wir nur einige Länder anführen, wo Weihnachten gefeiert wird.

Australien:

Während der Winter, das Weihnachtsfest in Deutschland und in zahlreichen anderen Ländern kennzeichnet, fällt das Fest in Australien eher ungewöhnlich aus. In Australien wird Weihnachten im Sommer gefeiert, für uns unvorstellbar. Das Weihnachtsessen wird am liebsten am Strand genossen und im Rahmen der Familie. Santa Claus bringt die Geschenke. Er trägt rote Boxershorts und hat keinen traditionellen Schlitten, wie wir das kennen. Er bereist verschiedene Orte in Australien mit einem Helikopter oder mit Wasserskiern und verteilt so die Bescherung.

Frankreich:

Am 24. Dezember verteilt der Weihnachtsmann seine Geschenke. Bei den Franzosen wird er Père Noël genannt. Er trägt ein langes rotes Gewand mit Zipfelmütze und bringt seine Geschenke in einem Korb auf seinem Rücken mit. Traditionell kommt er durch den Schornstein, wo ihn dann bereitgestellte Schuhe erwarten. Vom 24. Zum 25. Dezember genießt man unterschiedliche traditionell französische Köstlichkeiten und Festgerichte. Weil die ganze Nacht geschlemmt wird, legt er die mitgebrachten Geschenke vorsichtig und unauffällig in die Schuhe.

Amerika:

In den USA ist es üblich, dass die Familie sogenannte „Christmas-stockings“ bereitstellt. Das sind lange Strümpfe, die über den Kamin aufgehängt werden. Santa Claus füllt die liebevoll aufgehängten Strümpfe mit den mitgebrachten Geschenken. In der Nacht vom 24. Auf den 25. Dezember steigt er durch den Kamin in die Häuser. Ist er im Haus angelangt, so wartet auch auf ihn eine Überraschung. Als Dank für die mitgebrachten Geschenke, bekommt Santa Claus eine Tasse warmer Milch und paar Weihnachtskekse.

Italien:

Das Weihnachtsfest ist für Italiener von sehr großer Bedeutung. Am liebsten feiern sie es als ein großes Familienfest. Im Unterschied zu den anderen Ländern werden die Geschenke am Heiligabend nicht wie üblich vom Weihnachtsmann, sondern von der sogenannten Hexe „Befana“ gebracht. Sie vermutet in jedem Haushalt das Jesuskind. Deshalb steigt sie jedes Jahr am Heiligabend durch den Kamin und befüllt die bereitgestellten Schuhe mit Geschenken.

Balkan:

Auf dem Balkan treffen verschiedene Religionen, Traditionen und Kulturen aufeinander. Diese eigentlich christliche Tradition hat sich mittlerweile auch heimlich und unbemerkt bei Nichtchristen eingeschlichen und durchgesetzt. Dort leben Kroaten, Bosnier und Serben zusammen auf einem Territorium. Also Menschen mit christlichem, orthodoxem und muslimischem Glauben.

Damit ein friedvolles und harmonisches Zusammenleben allen Menschen ermöglicht wird und vor allem damit kein Neid zwischen Schulkindern und Klassenkameraden unterschiedlicher Religionszugehörigkeit entsteht, werden alle Kinder zu Weihnachten beschenkt. Menschen auf dem Balkan freuen sich auf eine weihnachtliche Stimmung, auf das Schmücken des Weihnachtsbaums und auf den traditionellen Austausch von Geschenken.

China:

Weihnachten hat sich nicht nur auf dem Balkan in nicht christliche Haushalte eingeschlichen und integriert. Mittlerweile übernehmen auch sehr viele Chinesen diese eigentlich christliche Tradition. Sie hängen bunte Weihnachtssocken auf und stellen Weihnachtsbäume aus Plastik in ihre Wohnzimmer, die dann ähnlich wie die traditionellen Bäume geschmückt und dekoriert werden.

2018-05-24
Welke Consulting Gruppe
  • Asmira Husejnovic Asmira Husejnovic Praktikantin Marketing Welke Consulting Gruppe
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Welke Newsletter

Erhalten Sie monatlich News rund um die Themen:

Unternehmensführung, Marke, Ertragssteigerung, Mitarbeiterbindung, Digitalisierung, CSR

Kontakt Aufnehmen

Welke Consulting Gruppe®
Garnisonsring 33
57072 Siegen
Germany
info@wcg.de
Phone +49 271 3135-0
Fax +49 271 3135-199

Auszeichnungen

Auszeichnungen sind ein Qualitätsmerkmal! Überzeugen Sie sich selbst!

Social Media

Finden Sie uns im Bereich Social Media. Folgen Sie uns, um tagesaktuell informiert zu werden.