Ostern rund um die Welt: So feiern andere Länder

Ostern ist mehr als Schokoeier, Osterhase und Eiersuche. In vielen anderen Ländern und Kulturen haben sich über Jahrhunderte hinweg interessante Osterbräuche entwickelt, die bis heute an den Feiertagen zelebriert werden. Wir stellen Ihnen die ungewöhnlichsten Ostertraditionen aus aller Welt vor.

Der Ländervergleich

Skandinavien

In skandinavischen Ländern wie Schweden und Finnland ist der Ostersonntag ein fröhlicher Tag. Er markiert das Ende der Stille und Trauer nach der Kreuzigung von Jesus Christus am Karfreitag. Gleichzeitig läutet der Tag den Frühling nach dem dunklen Winter ein. Die Kinder verkleiden sich als Osterhexen und ziehen wie hierzulande an Halloween fröhlich lärmend durch die Nachbarschaft. Dabei verschenken sie zu Ostern selbst gebastelte Karten und erhalten im Gegenzug Süßigkeiten. Den Osterhasen gibt es in Schweden übrigens nicht: Hier bringt das Osterküken bunt bemalte Eier. Dazu werden Birkensträuße mit gelben Federn geschmückt.

Australien

In Australien haben Hasen und Kaninchen keinen guten Ruf: Grund dafür ist die Kaninchen-Plage. Die aus Europa eingeschleppten Nager haben hier keine natürlichen Feinde und bedrohen viele einheimische Tierarten. Deshalb wurde der Osterhase durch das "Easter Kangaroo" (Oster-Känguru) und den "Easter Bilby" ersetzt. Der Bilby, auch Kaninchennasenbeutler genannt, ist ein kleines Nagetier mit großen Ohren. Zudem schmücken die Australier an Ostern alle Kirchen üppig mit Blumen.

Bulgarien

In Bulgarien liefern sich die Menschen am Ostersonntag nach dem Besuch der Messe eine wilde Eierschlacht vor der Kirche. Die bunt bemalten Eier werden gegen Kirchenwände oder auf Familienmitglieder geworfen. Wenn das Ei nicht zerbricht, erwartet dessen Besitzer ein erfolgreiches Jahr.

Irland

Statt Eiern steht in Irland zu Ostern der Hering im Mittelpunkt. Da der Fisch in dem stark katholisch geprägten Land während der 40-tägigen Fastenzeit als Hauptnahrungsmittel gilt, freuen sich die Iren darauf, endlich wieder Fleisch zu essen. Deshalb halten sie ein symbolisches Heringsbegräbnis ab.

Mexiko

Zu Ostern wird es in Mexiko bunt: Die Bewohner schmücken ihre Straßen mit farbenfrohen Girlanden aus Krepp- und Toilettenpapier. Den Höhepunkt der Feierlichkeiten bilden Passionsspiele und die öffentliche Verbrennung sogenannter Judaspuppen. Dabei handelt es sich um bunte Pappmasché-Figuren, die angezündet oder mit Feuerwerkskörpern gesprengt werden. Dieser Akt symbolisiert den Sieg des Guten.

USA

Eines der beliebtesten Rituale in den USA sind die Oster-Paraden. Die Größte findet in New York City statt. Die Menschen ziehen hier in kreativen und bunten Kostümen oder Hüten über die Fifth Avenue. Dabei werden sie von Musikern begleitet. Im Garten des Weißen Hauses in Washington D.C. nehmen Kinder auf Einladung des Präsidenten am sogenannten Eierrollen teil. Das Los entscheidet, welche Bewerber dazu eingeladen werden. Viele amerikanische Familien veranstalten zudem privat ihren eigenen "Easter Egg Roll".

Großbritannien

Das traditionelle Eierrollen hat seinen Ursprung übrigens in Großbritannien. Die Engländer lassen bis heute hart gekochte Eier von Hügeln herunterrollen. In Wales rollen die Einwohner selbst: Am Ostersonntag schlagen sie bei Sonnenaufgang Purzelbäume an den Hängen von Hügeln.

Dänemark

Dänische Kinder basteln an Ostern einen sogenannten "Gækkebrev" (Narrenbrief). Statt diesen mit ihrem Namen zu unterschreiben, malen die Kleinen einige Punkte unter den Text des Rätselbriefs. Die Eltern müssen erraten, wer der Absender ist - gelingt ihnen das nicht, müssen sie diesem Schokoladeneier schenken. Natürlich lösen sie das Rätsel nie!

Niederlande

Osterfeuer zählen weltweit zu den beliebtesten Bräuchen. Das größte seiner Art wurde laut Guinnessbuch der Rekorde 2012 in den Niederlanden veranstaltet: Das Dorf Espelo hielt ein Osterfeuer mit einer Höhe von 45,98 Metern ab. Noch einen Rekord stellt das Musikfestival "Paaspop" in Schijndel auf. Drei Tage lang feiern hier Zehntausende Menschen Ostern mit nationalen und internationalen Rock- und Popbands. Den wohl ungewöhnlichsten Osterbrauch begehen die Niederländer am Ostermontag: Diesen Tag verbringen sie seit rund 30 Jahren in Möbelgeschäften.

Italien

Für das weltweit größte Oster-Ereignis pilgern jedes Jahr Zehntausende Menschen in den Vatikan. Am Ostersonntag spricht der Papst vom Balkon des Petersdoms in über 60 Sprachen den Segen "Urbi et Orbi" für die Stadt und den Erdkreis. Zudem leitet er die Ostermesse im Petersdom. Im Vatikan und in ganz Italien werden zudem zahlreiche Prozessionen in Erinnerung an den Kreuzweg und das Leid Christi abgehalten.

2018-04-06
Welke Consulting Gruppe
  • Regina Lingert Regina Lingert Praktikantin Marketing Welke Consulting Gruppe
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Welke Newsletter

Erhalten Sie monatlich News rund um die Themen:

Unternehmensführung, Marke, Ertragssteigerung, Mitarbeiterbindung, Digitalisierung, CSR

Kontakt Aufnehmen

Welke Consulting Gruppe®
Garnisonsring 33
57072 Siegen
Germany
info@wcg.de
Phone +49 271 3135-0
Fax +49 271 3135-199

Auszeichnungen

Auszeichnungen sind ein Qualitätsmerkmal! Überzeugen Sie sich selbst!

  • Welke Consulting Gruppe - Best of German Mittelstand Best of German Mittelstand
  • Bester Arbeitgeber 2014 - TOP JOB Bewertung TOP JOB 2014
  • Welke Consulting Gruppe wieder unter den TOP50 Agenturen in Südwestfalen W&V Ranking der Inhabergeführten Agenturen

Social Media

Finden Sie uns im Bereich Social Media. Folgen Sie uns, um tagesaktuell informiert zu werden.