Der strategische Weg zum Digital Lead

Mit Big Data klein anfangen

Das Thema Digitalisierung ist heutzutage ein Must-have in jedem Unternehmen. Doch die Implementierung und Umsetzung sind häufig schwieriger als erwartet. Warum das größte Digitalisierungspotenzial in Geschäftsmodellen liegen gelassen wird und wie Unternehmen strategisch geführt zum Digital Lead werden können, erfahrt ihr in der 18. Folge unseres Podcasts Creating Relevance mit Digitalisierungs- und Geschäftsmodellexperte Philipp Yannik Keusgen.

Außerdem sprechen wir über ...

✔ die Bewältigung der Digitalisierungsaufgaben mit Hilfe von Inhouse-Kompetenzen,

✔ das gefürchte aber viel versprechende Zukunftsthema der Datenverarbeitung,

✔ und die Analyse von Geschäftsmodellen. 

Without data you´re just another person with an opinion.

Die Analyse des Geschäftsmodells

Für die Annäherung an das Thema Daten sollte sich ein Unternehmen mit den Klassen eines Geschäftsmodells auseinandersetzen, denn unterschiedliche Klassen bieten unterschiedliche Potenziale für die Nutzung von Daten. Welche Klasse vertritt mein Geschäftsmodell? Wie sieht es aus? Baut es auf einer Plattform auf oder ist es ein analoges Geschäftsmodell, das auf einer Dienstleistung oder einem Produktverkauf aufbaut - ist es ein B2B- oder ein B2C-Modell? Aus diesem Grund sollte am Anfang jeder Digitalisierungsmaßnahme,

wenn es um das Thema Daten geht, die Analyse des Geschäftsmodells stehen. Daten haben ein hohes Potenzial, monetarisiert zu werden. Man sollte von Beginn an erste Annahmen über Use-Cases schaffen, um zu identifizieren, wo diese Daten nutzbar gemacht werden können. Außerdem sollte einem Unternehmen die Kosten, die Einnahmequellen und das Potenzial der Monetarisierung der Daten bewusst sein, denn dies ist entscheidend für den digitalen und datenbasierten Erfolg.

Es geht darum, ein zukunftsfähiges digitales Geschäftsmodell auf die Beine zu stellen, was im besten Fall skaliert und das ist tatsächlich nur über Informationen und Daten möglich.

Veränderung des Geschäftsmodells durch Datennutzung

Was kommt zuerst, wenn man marktseitigen Nutzen aus seinen Daten ziehen möchte? Die Analyse der Datenlage oder die Betrachtung des Geschäftsmodells? Es gibt viele verschiedene Ansätze, aber für alle, die ihr Geschäftsmodell noch nie im Detail analysiert haben, empfiehlt es sich hiermit zu starten und sich einen Überblick zu verschaffen. Nur so können Potenziale zielgerichtet gehoben und das Thema Daten für neue Geschäftsmodellansätze zielgerichtet eingesetzt werden.

Nutzen Sie die Möglichkeit einer kostenlosen Potenzialanalyse für Ihr Unternehmen!

Newsletter

Erhalten Sie monatlich News rund um die Themen:

Unternehmensführung, Marke, Ertragssteigerung, Mitarbeiterbindung, Digitalisierung, CSR

Kontakt Aufnehmen

WCG®
Garnisonsring 33
57072 Siegen
Germany

info@wcg.de
Phone +49 271 3135-0
Fax +49 271 3135-199
WCG Seit 1993

Auszeichnungen

Auszeichnungen sind ein Qualitätsmerkmal! Überzeugen Sie sich selbst!

Social-Media

Finden Sie uns im Bereich Social Media. Folgen Sie uns, um tagesaktuell informiert zu werden.