Employer Branding in der Praxis

Der Kampf um Talente

Eine starke Arbeitgebermarke, eine durchdachte Employer Branding Strategie und Mitarbeiter zu Markenbotschaftern machen – Alle drei Aspekte sind heutzutage essenziell, um den Kampf um Fachkräfte zu gewinnen. Doch wie setzt man sie in die Tat um und wo startet man überhaupt? In der 16. Folge unseres Podcasts Creating Relevance hat Lucia Peter, WCG Senior Consultant, für uns das Thema Employer Branding in die Praxis umgesetzt. Ihr könnt erfahren...

✔ inwiefern die Anforderungen der unterschiedlichen Generationen berücksichtigt werden müssen,

✔ warum es nicht die eine Methode für eine Employer Branding Strategie gibt &

✔ weshalb gerade der Mittelstand mehr in das Thema investieren sollte. 

Als Arbeitgeber muss man sich viel mehr Gedanken darüber machen, wen man sucht und wie man diese Zielgruppe anspricht, denn die Generationen sind verschieden.

Warum müssen sich Unternehmen heute mehr einfallen lassen um Mitarbeiter zu gewinnen?

Das liegt zum einen an dem Thema des Fachkräftemangels und der Verknappung der qualifizierten Arbeitskräfte. Es ist mittlerweile so, dass die Arbeitnehmer sich den Arbeitgeber aussuchen können, nicht mehr andersherum. Was zusätzlich eine große Rolle spielt, ist der demografische Wandel. Die Generation der Babyboomer mit den geburtenstarken Jahrgängen hinterlassen eine große Lücke auf dem Arbeitsmarkt.

Sie gehen in Rente und es kommen nicht genug neue Arbeitskräfte nach. Einige kennen bestimmt noch das Schaubild der Bevölkerungsdichte, welches sich von einem Tannenbaum im Laufe der Zeit zu einer Zwiebel entwickelt hat. Hinzu kommt der Wertewandel der Mitarbeiter und den zukünftigen Generationen und die mentale Veränderung durch die Corona-Pandemie, die die Erwartungen an den Arbeitsplatz verändert hat.

Wie geht man bei einer Employer Branding Strategie vor?

Das Vorgehen ist immer ähnlich: Wir starten mit einem Kick-Off Workshop, bei dem wir uns mit dem Kunden zusammen setzen und den IST-Status analysieren. Was tut der Kunde bereits im Employer Branding, welche Ziele verfolgt er und wen möchte er ansprechen? Wir setzen die groben Rahmenbedingungen fest, um dann in eine Konzeption und Story-Entwicklung überzugehen und diese zu visualisieren.

Diese überführen wir dann in eine erste Initialkampagne, um das was wir erarbeitet haben, auch sichtbar zu machen. Die konzeptionelle Ausarbeitung bespricht man mit dem Kunden und steigt dann in die Umsetzung ein. Falls der Kunde es erwünscht, begleitet wir ihn bei der Implementierung der Employer Branding Strategie und unterstützen ihn dabei. 

Newsletter

Erhalten Sie monatlich News rund um die Themen:

Unternehmensführung, Marke, Ertragssteigerung, Mitarbeiterbindung, Digitalisierung, CSR

Kontakt Aufnehmen

WCG®
Garnisonsring 33
57072 Siegen
Germany

info@wcg.de
Phone +49 271 3135-0
Fax +49 271 3135-199
WCG Seit 1993

Auszeichnungen

Auszeichnungen sind ein Qualitätsmerkmal! Überzeugen Sie sich selbst!

Social-Media

Finden Sie uns im Bereich Social Media. Folgen Sie uns, um tagesaktuell informiert zu werden.