Erster Tag in der Welke Strategie

Der Wecker klingelt. Gespannt springe ich auf. Heute ist mein erster Arbeitstag in der Welke Strategie. Etwas nervös bin ich schon. Was wohl auf mich zukommt? Wie sind die Kollegen, wie ist mein Chef? Der erste richtige Job, wie lange habe ich darauf nur hingearbeitet. Abi, Bachelor, Auslandsjahr, Master und Traineeprogramm liegen hinter mir, jetzt geht’s los.

Was soll ich bloß anziehen? Schick oder leger, flache oder hohe Schuhe? Schnell noch einen Kaffee für zwischendrin. Schmeckt nach nichts.
Ich glaube, ich nehme eine Mischung aus allem. Eine schicke Jeans, Bluse und Blazer darüber, halbhohe Schuhe.
Und Spiegel, was sagst du? Nie antwortet dieses sinnlose Teil. Egal, ich muss sowieso los.
Immer wieder witzig, die Leute morgens zu beobachten, wie sie halbverschlafen hinter den Lenkrädern hängen. Ich hoffe, ich blamiere mich nicht. Hab ich alles mitgenommen?

„Hallo“ empfängt mich eine junge Frau am Empfang. Nett klingt sie und aufgeschlossen. „Du bist die neue Strategin?“, wie das klingt. Stratege, als wäre ich Profi im Schach oder im Krieg. „Ich zeige Dir erstmal deinen Arbeitsplatz, du bist sehr früh“, reißt sie mich wieder aus den Gedanken.
Das helle, luftige und offene Gebäude war mir schon beim Vorstellungsgespräch aufgefallen. Ich finde meinen Platz im Bereich der Strategie und fahre erstmal den Computer hoch. Passwort und Nutzername liegen schon bereit.

Langsam trudelt der Rest ein. Alle begrüßen sich herzlich. Auch ich werde von allen begrüßt und willkommen geheißen.
„Hallo, ich bin deine Patin!“, strahlt mich ein freundliches Gesicht an. „Ich werde dir erstmal alles zeigen und stehe Dir bei jeder Frage zur Verfügung.“ Toll! Nur nette Menschen hier.
Wir gehen durch das gesamte Gebäude und besuchen alle Units. Unit werden hier die einzelnen Bereiche genannt. Es gibt uns, die Strategen, die Grafiker in der Design und die Leute, die für die Onlinegestaltung zuständig sind, die Digitaler.

 Die Vertriebsmitarbeiter sind fast alle unterwegs. „Arbeitest du gerne hier?“, höre ich mich fragen. „Ja, sehr. Es ist immer abwechslungsreich. Kein Tag gleicht dem anderen. Manchmal ist allerdings auch ziemlich viel zu tun. Aber so ist das eben.“  
Der Vormittag verging wie im Flug. Ich lernte die Kollegen kennen, die Kaffeemaschine zu bedienen und die gröbsten organisatorischen Besonderheiten zu beachten. Jetzt sitze ich in meinem ersten Kundentermin. Total spannend. In Zukunft werde ich mit den Kollegen für diesen Kunden die gesamte Kommunikationsstrategie begleiten. Momentan erarbeiten wir seine strategische Ausrichtung. Wo möchte er sein Unternehmen hinführen, wie lauten Mission und Vision. Später werden wir festlegen wie wir die Neuausrichtung nach innen und außen kommunizieren können.
Mein Kopf brummt.

Der Tag verging wie im Flug. Erschöpft aber glücklich fahre ich nach Hause. Ganz schön viel Verantwortung, die man da zu tragen hat. Aber das gefällt mir. Ich denke, es wird nie langweilig werden. Jeder Kunde hat seinen eigenen Charakter, seine eigenen Vorstellungen und Wünsche. Auf jeden werde ich mich neu einstellen müssen.
Ich habe auch schon eine Idee im Kopf, die muss ich morgen mit den Kollegen mal besprechen. Wir haben morgen sowieso ein Meeting mit zwei Kollegen aus der Design und einem aus der Digital. Da werden wir erste Lösungsansätze finden, aber jetzt muss ich erstmal schlafen. Ich hoffe, ich habe morgen nicht alles nur geträumt.

 

#WELIKE

2017-10-26
Welke Consulting Gruppe
  • Lucia Peter Lucia Peter Marketing Consultant Welke Consulting Gruppe
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Welke Newsletter

Erhalten Sie monatlich News rund um die Themen:

Unternehmensführung, Marke, Ertragssteigerung, Mitarbeiterbindung, Digitalisierung, CSR

Kontakt Aufnehmen

Welke Consulting Gruppe®
Garnisonsring 33
57072 Siegen
Germany
info@wcg.de
Phone +49 271 3135-0
Fax +49 271 3135-199

Auszeichnungen

Auszeichnungen sind ein Qualitätsmerkmal! Überzeugen Sie sich selbst!

Social Media

Finden Sie uns im Bereich Social Media. Folgen Sie uns, um tagesaktuell informiert zu werden.