Die wichtigsten Aspekte erfolgreicher Unternehmensführung

Ein Unternehmen erfolgreich zu führen heißt, gleichzeitig komplexe Aufgaben zu lösen und große Hürden zu bewältigen. Vielen fällt die Aufgabe „Unternehmer zu sein“  nicht leicht. Zum Beispiel: Wenn ein zielorientierter und leistungsstarker Handwerker seine Arbeit gezielt mit großer Leidenschaft angeht und sich dabei selbstständig ein eigenes Unternehmen selbstständig aufbaut und bedeutet für ihn, das Ruder in die Hand zunehmen und seine normative Aufgaben zu wahren. 

Vielen fällt diese Aufgabe nicht leicht, da bei ihnen Arbeitsgewohnheiten und das operative Geschäft tief im Inneren verankert sind und sie dazu neigen im täglichen Geschäft zu verweilen, anstatt operative Aufgaben zu delegieren.  Es besteht die Gefahr, als Unternehmer im operativen Geschäft zu versinkt und das eigentliche „Unternehmer sein“ teilweise zu vernachlässigen. Eine erfolgreiche Unternehmensführung umfasst viele Aspekte. Aber der ausschlaggebende Punkt jeder profitablen Unternehmensführung basiert auf einer einheitlichen Führungskultur, von der sich sowohl die Belegschaft als auch Ihre Kunden positiv angesprochen fühlen.

Der gesamte Erfolg Ihres Unternehmens hängt von der richtigen Unternehmensstrategie ab. Denn ohne Strategie treibt Ihr Unternehmen wie ein Schiff ohne Steuer umher. Dann wird es schwierig, Ihre Kunden und Mitarbeiter um Ihr Unternehmen zu begeistern, womit Sie unscheinbar werden. Die Folge: Ihre Erfolgsquote sinkt.

Damit das nicht passiert und  Ihr Unternehmen auf der richtigen Spur zum Erfolg bleibt, erläutern wir Ihnen im Folgenden die vier wichtigsten Aspekte, aus denen eine erfolgreiche Unternehmensführung resultiert:

1.    Unternehmensstrategie:

Eine gute Unternehmensstrategie orientiert sich immer an ihrer Vision und den gesetzten Zielen, die Sie verfolgt. Das heißt, dass das Unternehmen genau definieren sollte, wo es sich zum Beispiel in der Zukunft als Arbeitgeber oder Wettbewerber auf dem Markt positionieren möchte. Es ist wichtig, alle Bereiche des Unternehmens stets zu optimieren. Der Erfolg einer guten Unternehmensführung wird nur dann durchlaufend gesteigert, wenn man eine klare Vision und eine klare Strategie konzipiert hat, die verfolgt wird. Die Unternehmensstrategie ist mit der Entwicklung einer guten Vision noch lange nicht abgeschlossen. Nachdem die Vision und die zu erreichenden Ziele feststehen, ist es von großer Bedeutung diese ordnungsgemäß und korrekt zu vermitteln und zu verinnerlichen.

Denn die authentischste Vision und die stärkste Strategie nutzen dem Unternehmen nicht, wenn sie nicht kommuniziert und umgesetzt werden. Das heißt, dass die Geschäftsführung eines Unternehmens ein Experte im Bereich Unternehmenskommunikation sein sollte und über ausgesprochen gute kommunikative Führungskompetenz verfügen muss. Die Hauptaufgabe kompetenter Unternehmensführung ist es, die Werte und Ziele des Unternehmens an die Mitarbeiter so zu vermitteln, dass sie sich mit den Unternehmenswerten identifizieren können und die Ziele als eine ganzheitliche Einheit verfolgen.

Damit ein Unternehmen erfolgsorientiert und zielstrebig in eine gute Richtung gesteuert und geführt werden kann, ist eine klare Unternehmensstrategie unabdingbar und grundlegend. Die Unternehmensstrategie ist die wichtigste Grundlage, die Ziele vorgibt und den Weg erklärt. Von ihr hängt also der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens ab.

Erst wenn jeder Einzelne seinen Wert und seine Funktion in das Unternehmen einbringt und dabei alles in dieselbe Richtung, auf dasselbe Ziel hin arbeitet, können die Kräfte gebündelt werden und Ihr Unternehmen zum Erfolg führen.

2.    Markenführung:

Der zweite Aspekt einer erfolgreichen Unternehmensführung ist die Gestaltung einer authentischen und einzigartigen Marke mit Wiedererkennungswert für Ihr Unternehmen. Die Unternehmensmarke ist das, was ein Unternehmen repräsentiert und ausmacht. Die Marke spiegelt den Charakter und die Werte eines Unternehmens wider. Eine gut kreierte Marke besitzt eine klare Identität, Positionierung, Differenzierung und verfügt über einen Wiedererkennungswert. Sie muss die Unternehmenswerte verdeutlichen und repräsentieren können.

Eine Marke schafft Erwartungen und durch die Erfüllung der Erwartungen entsteht Vertrauen. Basierend auf dieser Grundlage hat sie die Chance gute und qualifizierte Mitarbeiter, Geschäftspartner und Kunden von der Unternehmensqualität zu überzeugen. Eine gute Marke verfolgt immer ein Leitbild. Eine einzigartige authentische Marke mit klar definiertem Leitbild ist unter anderen einer der wichtigsten Grundbausteine einer erfolgreichen Unternehmensführung.

Die Unternehmensführung hat die Aufgabe den Mitarbeitern das, wofür die Unternehmensmarke steht, zu vermitteln und vor Augen zu führen. Die Marke muss von allen beteiligten verstanden werden, damit sie lebendig werden kann, denn nur dann kann sie sich zu einer starken Marke entfalten.

3.    Die Werte des Unternehmens:

Der dritte Aspekt erfolgreicher Unternehmensführung hängt von den kommunikativen Werten eines Unternehmens und der dazugehörigen Unternehmenskultur ab. Die Unternehmenskultur sowie die Wertekultur eines Unternehmens werden stark von den dazugehörigen  Mitarbeitern beeinflusst und geprägt, dabei müssen die Werte aber gewahrt werden und sollten im Idealfall keiner großen Veränderung unterliegen. Das Ziel ist es, die authentischen Werte des Unternehmens zu erhalten. Deshalb sollte die Geschäftsführung die Unternehmenswerte entsprechend vorleben und repräsentieren und diese dann an die Mitarbeiter weitergeben.

Der Kern einer guten kommunikativen Wertekultur und Unternehmenskultur liegt also in der Führungsebene. Die Führungskräfte eines Unternehmens müssen über die richtigen kommunikativen Fähigkeiten und Fertigkeiten verfügen. Dabei muss ihre Kommunikationskultur jederzeit Sinn ergeben, schlüssig und nachvollziehbar sein. Nur so können Sie die wichtigsten Werte und den Charakter des Unternehmens an ihre Mitarbeiter kommunizieren.

Alle Bereiche des Unternehmens müssen aufeinander abgestimmt sein und sich gegenseitig bedingen, sodass jeder einzelne Mitarbeiter zu den Unternehmenszielen beiträgt. Die Unternehmenskultur ist deshalb ein wichtiger Aspekt für eine erfolgreiche Unternehmensführung, weil sie alle Mitarbeiter in den Prozess einbindet und vereint.

4.    Marketingmaßnahmen:

Letztendlich stellen Marketingmaßnahmen den vierten Aspekt einer erfolgreichen Unternehmensführung dar. Einige klassische Marketingmaßnahmen, die für die Unternehmensführung relevant  sind zum Beispiel das Online-Marketing oder die visuelle Umsetzung von Strategie in Form von Grafiken, Broschüren, Messeständen und anderem. Die besten und effizientesten Strategien für erfolgreiche Unternehmensführung ergeben sich durch eine kompetente Teamarbeit.

Indem man also ein Team aus Experten wie zum Beispiel Digital-Experten, Strategen, Marketing Spezialisten und Grafikern, vereint, kommt man den gewünschten Zielvorstellungen ein großes Stück näher. Kommunikation findet jederzeit und überall statt, sodass eine Zusammensetzung von Experten aus unterschiedlichen Bereichen eine unabdingbare Maßnahme für eine erfolgreiche Kommunikation ist.

2018-10-29
Welke Consulting Gruppe
  • Asmira Husejnovic Asmira Husejnovic Praktikantin Marketing Welke Consulting Gruppe
Ja, ich möchte mehr zu diesem Thema erfahren!

Welke Newsletter

Erhalten Sie monatlich News rund um die Themen:

Unternehmensführung, Marke, Ertragssteigerung, Mitarbeiterbindung, Digitalisierung, CSR

Kontakt Aufnehmen

Welke Consulting Gruppe®
Garnisonsring 33
57072 Siegen
Germany
info@wcg.de
Phone +49 271 3135-0
Fax +49 271 3135-199

Auszeichnungen

Auszeichnungen sind ein Qualitätsmerkmal! Überzeugen Sie sich selbst!

Social Media

Finden Sie uns im Bereich Social Media. Folgen Sie uns, um tagesaktuell informiert zu werden.