Eine Website muss doch nur schön aussehen, oder nicht?

Dass Ihre Website nicht nur gut aussehen, sondern vor allem auch funktional überzeugen muss, dürfte kein großes Geheimnis sein. Doch wie schaffen wir ein gutes Zusammenspiel zwischen den beiden Komponenten, um die bestmögliche User Experience bieten zu können?

2022-05-27
Welke Consulting Gruppe
  • Paula PaulsenPaula PaulsenMarketingWCG GmbH & Co. KG

Die Website als zentraler Touchpoint bei der Kundengewinnung – was macht eine gute Website aus?

Der normale Weg eines potenziellen Kunden würde wie folgt aussehen: Der Kunde interessiert sich für ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung und googelt danach. Im Idealfall kommt er direkt auf Ihre Website und sucht nach den wichtigsten Informationen, die ihn interessieren. An dieser Stelle zeigt sich, wie gut Ihre Website wirklich funktioniert: Sind die wichtigsten Informationen schnell und einfach zu finden? Läd die Seite schnell genug? Hat Ihre Website ein ansprechendes Design? Bietet die Website Interaktionen wie zum Beispiel Videos, die den Website-Besuch spannender gestalten? Überzeugt die Website durch guten Content?

Um all diese Aspekte auf den Punkt zu bringen: Sie haben eine gute Website kreiert, wenn der potenzielle Kunde so schnell wir möglich die Informationen findet, die er gesucht hat und dabei auch noch überzeugt von der Aufmachung der Seite ist! Und dass ist vor allem eine Frage des Designs, der Programmierung und der strategischen Zielsetzung.

Unser Tipp:

Das A&O ist die strategische Zielsetzung – wir müssen uns ganz am Anfang bewusst machen, was wir mit unserer Website überhaupt bezwecken möchten!

Gutes Design VS Programmierung

Im ersten Moment könnte man meinen, dass Design und die technischere Komponente der Programmierung in vielen Fällen gegeneinander arbeiten. Sascha Wehbrink, Head of Digital Business der WCG, berichtet aus seiner Erfahrung: „Die Designer überlegen sich häufig die spannendsten Elemente und Inhalte, die unsere technischen Möglichkeiten an ihre Grenzen bringen und wir als Programmieren müssen dann leider an der ein oder anderen Stelle Ihre Kreativität ein bisschen eindämmen – es muss ja schließlich auch noch umsetzbar bleiben! Außerdem haben wir auch nichts gekonnt, wenn die Website zwar designmäßig 1A ist, aber dafür viel zu lange lädt oder die Elemente bei genauerem Betrachten nicht funktionieren.“

Das Zusammenspiel ist häufig eine Art Ping-Pong-Spiel zwischen Design und Digital. Doch beide Seiten wissen: Design und Funktionalität gehören immer zusammen, wenn es um den Erfolg einer Website geht!

 

Aber woher weiß ich denn, ob meine Seite gut funktioniert?

Wenn es um die Performance Ihrer Website geht, können Sie sich einen großen Vorteil des Webs zum Vorteil machen: Jeder Besucher und jede Interaktion werden heutzutage getrackt! Das sieht beim Print noch anders aus: Ich kann zwar 200 Broschüren verteilen, werde aber nicht erfahren, wie viele die Broschüre wirklich gelesen haben, welche Seiten sie sich besonders intensiv angeguckt haben oder über welche Themen sie einfach hinweggesprungen sind.

All diese Informationen können uns zahlreiche Analytic-Tools liefern und können uns so direkt dabei unterstützen, unsere Seiten anhand dieser Daten zu optimieren, um unsere wichtigsten KPIs zu erreichen.

Auch für das Design ist das ein spannender Aspekt: „Wir schaffen im Design keine Kunstwerke, die die nächsten 20 Jahre an der Wand hängen und betrachtet werden sollen – Design sollte leben und ein iterativer Prozess sein!“, bringt es Glenn Farris, Head of Design Success auf den Punkt.

 

Kleiner Insight:

Glenn Farris war mehr als 2 Jahre Creative Director Europe bei Amazon und erzählt aus seiner Erfahrung: „Zwar mag das Design von Amazon auf den ersten Blick sehr rudimentär und eher unaufgeregt wirken, allerdings erfüllt es genau die strategische Aufgabe von Amazon: Es hat die Funktion, dem Besucher die Informationen zu liefern, nach denen er gesucht hat. Ob ein Design schön aussieht, liegt im Auge des Betrachters, aber ob es seine Funktion erfüllt, ist die wichtigere Frage!“

Unser Tipp:

An vielen Stellen lohnt es sich, alle 2 Jahre einfach mal einen Review des Designs und dessen Erfolg zu erstellen, um das Design stetig weiterentwickeln zu können!

Newsletter

Erhalten Sie monatlich News rund um die Themen:

Unternehmensführung, Marke, Ertragssteigerung, Mitarbeiterbindung, Digitalisierung, CSR

Kontakt Aufnehmen

WCG®
Garnisonsring 33
57072 Siegen
Germany

info@wcg.de
Phone +49 271 3135-0
Fax +49 271 3135-199
WCG Seit 1993

Auszeichnungen

Auszeichnungen sind ein Qualitätsmerkmal! Überzeugen Sie sich selbst!

Social-Media

Finden Sie uns im Bereich Social Media. Folgen Sie uns, um tagesaktuell informiert zu werden.