Mehr Erfolg -

Methoden der Strategieentwicklung für Unternehmer

Als Unternehmer ist es schwierig das eigene Unternehmen immer weiter voranzubringen.

Oft beherrscht das operative Geschäft den Alltag so sehr, dass große Visionen und Ziele hinten anstehen. Doch, um die Unternehmensvision irgendwann zu erreichen gilt es, eine gezielte Strategie zu entwickeln, um das eigene Unternehmen der Erfolgsspur zu halten.

Verschiedene Methoden der Strategieentwicklung sind denkbar, um einem Unternehmen mit einer neuen Strategie eine neue Ausrichtung und neue Kraft zu verleihen. Um die passenden Methoden der Strategieentwicklung zu wählen, müssen Sie diese jedoch zunächst einmal kennen. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten und erfolgreichsten Methoden zur Strategieentwicklung im Überblick.

  • Geschäftsleitung Vertrieb & Marketing / Partner Knut Paulsen Geschäftsleitung Vertrieb & Marketing / Partner +49 271 3135-103 E-Mail schreiben k.paulsen@wcg.de?cc=anfragen@welke-consulting.de Welke Consulting Gruppe
Lernen Sie die Methoden der Strategieentwicklung näher kennen

Die Strategiebrücke nach Mintzberg

Die sogenannte Strategiebrücke nach Mintzberg ist eine Variante der Strategieentwicklung, bei welcher die Führungskräfte insgesamt sieben unterschiedliche Perspektiven einnehmen sollten, um die strategische Ausrichtung eines Unternehmens aus allen möglichen und notwendigen Perspektiven zu prüfen und zu optimieren. Dabei sollten Sie folgende sieben Blickpunkte in die Strategieentwicklung mit einbeziehen:

➣ Der Blick zurück:

Ein Blick auf den bisherigen Weg des Unternehmens und die bisher funktionierenden und nicht funktionierenden Strategien.

➣ Der Blick zur Seite:

Ein Kontrollblick auf Mitbewerber und Konkurrenten und deren aktuelle Aufstellung am Markt.

➣ Der Blick von oben:

Eine umfassende Analyse des gesamten Marktumfeldes inklusive der aktuellen und zukünftig prognostizierten Trends.

➣ Der Blick von unten:

Ein intensiver Blick auf die harten Fakten Ihres Unternehmens. Umsatzzahlen, Stärken und Schwächen der Organisation und auch die aktuellen Entwicklungen und Entwicklungsperspektiven.

➣ Der Blick nach vorn:

Auf Basis der bisher eingenommenen Perspektiven muss ein Blick auf die gewünschte und erwartete Zukunft des Unternehmens geworfen werden.

➣ Der Blick über den Horizont:

Ein Blick in die Zukunft und die weiteren Entwicklungen des Unternehmens ohne Basis der bisherigen Entwicklung. Hier kann kreativ gearbeitet werden.

➣ Die Gesamtperspektive:

Auf Grundlage der oben getätigten Entscheidungen kann die Strategie verändert werden. Die Gesamtperspektive hilft Ihnen dabei, den einmal eingeschlagenen Weg konzentriert weiter zu verfolgen.

Testen Sie dieses Vorgehen jetzt

Die Marktorientierte Perspektive

Ebenfalls eine der wichtigen Methoden der Strategieentwicklung ist die marktorientierte Perspektive nach Michael Porter. Diese Branchenstrukturanalyse fokussiert den Blick vor allem auf die Position Ihres Unternehmens innerhalb Ihrer Branche. Mittels dieser Methode lassen sich die Kernkompetenzen und Stärken Ihres Unternehmens stärker in den Fokus rücken, um deutliche Wettbewerbsvorteile zu genießen. Dabei hilft der Blick auf die Branche und das Branchenumfeld, um Aktivitäten der Konkurrenz und dortige Veränderungen zu analysieren und mit der eigenen Strategieentwicklung in Relation zu setzen.

Wichtige Punkte in diesem Bereich sind die Zulieferer, die aktuellen und zukünftigen Mitbewerber, die Kunden und auch die direkten Konkurrenzprodukte, welche alle einen direkten oder indirekten Einfluss auf Ihr Unternehmen und den unternehmerischen Erfolg haben können. Durch die Berücksichtigung dieser Punkte bei der Branchenstrukturanalyse können Sie eine gezielte Strategieentwicklung anstoßen und sich aktiv vom Markt und den damit einhergehenden Notwendigkeiten strategisch ausrichten lassen.

Mehr zum Thema

Gezielte Suche nach Erfolgspotential

Der Erfolg eines Unternehmens - sowohl kurzfristig als auch langfristig - basiert auf drei wichtigen Grundsteinen.

   ➣ Ressourcen

   ➣ Kompetenzen

   ➣ Fähigkeiten

... innerhalb des Unternehmens, in der direkten Umwelt des Unternehmens und der Branche.

Eine der ebenfalls gern genutzten Methoden der Strategieentwicklung ist die Suche nach dem größtmöglichen Erfolgspotential innerhalb dieser Grundsteine.

Das Erfolgspotential innerhalb des Unternehmens muss zunächst einmal identifiziert und im nächsten Schritt mobilisiert werden. Wichtiges Hilfsmittel bei dieser Form der Strategieentwicklung und -Umsetzung sind vor allem strukturierte Handlungspläne, welche es den Mitarbeitern erlauben die vom Management gestellten Ziele zu verstehen und aktiv umzusetzen. Ein Unternehmen, welches sein Erfolgspotential und das Potential seiner Mitarbeiter vollständig ausschöpfen kann, profitiert von deutlichen Wettbewerbsvorteilen. Die Erreichung der gesteckten Ziele muss dabei zwingend als iterativer Prozess verstanden werden, um den entsprechenden Erfolgsdruck und die Motivation aufrecht zu erhalten und das vorhandene Potential weiterhin zu nutzen.

Mehr zum Thema

Schwierigkeiten und Probleme bei der Strategieentwicklung

All diese Methoden der Strategieentwicklung sind nützlich und gut in den unterschiedlichsten Branchen und Unternehmen nutzbar. Allerdings gibt es auch bei diesen Methoden der Strategieentwicklung einige Stolpersteine und Probleme. Denn eine Veränderung der Unternehmensstrategie kann nicht nur in der Planung zu Problemen führen, sondern auch in der Umsetzung.

Dies ist meistens dann der Fall, wenn die Veränderungen nicht korrekt oder auch nicht passend adressiert kommuniziert werden. Viele Unternehmen scheitern bei der Umsetzung einer neuen Strategie vor allem an den eigenen Mitarbeitern. Aus diesem Grund müssen diese frühzeitig und umfassend in einen kommunikativen Prozess eingebunden werden, um in Teilen selber die Methoden der Strategieentwicklung mit bestimmen zu können

Wird eine Veränderung der Strategie nur von oben entschieden ohne die Mitarbeiter einzubinden, kann dies im schlimmsten Fall zu folgenden Szenarien führen:

  • Die neue Strategie des Unternehmens ist nicht mit den Zielen und Vorstellungen vieler Mitarbeiter vereinbar.
  • Mitarbeiter fühlen sich durch die neue Strategie abgehängt oder im neuen strategischen Umfeld nutzlos.
  • Mitarbeiter glauben nicht an den Erfolg der neuen strategischen Ausrichtung des Unternehmens
  • Die neue Strategie wird von den Mitarbeitern nicht mitgetragen, da diese nicht glauben, dass diese Entwicklung von Dauer ist. Ein häufiges Problem, wenn Unternehmen in kürzesten Abständen immer neue Strategien ausprobieren.

All diese Probleme können oftmals durch eine gute Kommunikation innerhalb eines Unternehmens gezielt verhindert und somit negiert werden. Denn auch die besten Methoden der Strategieentwicklung sind nicht hilfreich, wenn die neue Strategie eines Unternehmens von den Mitarbeitern nicht aktiv mitgetragen wird. Nur gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern können Sie als Unternehmen den eigenen Erfolg weiter ausbauen und somit die neue Strategie effektiv umsetzen.

Sie benötigen die passende Beratung?

Wir beraten Sie gerne

Mit unserer Erfahrung im Bereich der Strategieentwicklung und der verschiedenen Methoden zur Strategieentwicklung stehen wir Ihnen und Ihrem Management gerne zur Seite. So können Sie gemeinsam mit uns die verschiedenen Methoden der Strategieentwicklung durchgehen und für Ihr Unternehmen die passende Lösung finden. Dank unserer langjährigen Erfahrung in diesem Bereich und dank unseres Knowhows können wir Ihnen eine gezielte Unterstützung bieten, ohne dabei in den eigentlichen Entscheidungsprozess einzugreifen oder diesen zu beeinflussen. Wir helfen Ihnen nur bei der Bereitstellung des notwendigen Werkzeugs, sodass Sie passend zu Ihrem Unternehmen, Ihrer Branche und Ihren Erfahrungen die Methoden zur Strategieentwicklung nutzen können, welche adäquat und optimal erscheinen. Wir freuen uns darauf, Sie bei diesem spannenden und interessanten Prozess begleiten zu dürfen.

Welke Newsletter

Erhalten Sie monatlich News rund um die Themen:

Unternehmensführung, Marke, Ertragssteigerung, Mitarbeiterbindung, Digitalisierung, CSR

Kontakt Aufnehmen

Welke Consulting Gruppe®
Garnisonsring 33
57072 Siegen
Germany
info@wcg.de
Phone +49 271 3135-0
Fax +49 271 3135-199

Auszeichnungen

Auszeichnungen sind ein Qualitätsmerkmal! Überzeugen Sie sich selbst!

Social Media

Finden Sie uns im Bereich Social Media. Folgen Sie uns, um tagesaktuell informiert zu werden.