StrategieStrategie

Unternehmens­mission:

Definition, Abgrenzung und Entwicklung

Die Unternehmensmission eines Unternehmens entspricht einem klaren Auftrag an sämtliche Mitarbeiter, die Vision des Unternehmens und die Unternehmensziele zu verwirklichen. In Abgrenzung zur übergeordneten Vision ist die Mission kein abstrakter Zustand, sondern bezieht sich auf das operative Tagesgeschäft. Idealerweise ist die Mission die handlungsleitende Triebfeder, die zur Identifikation Ihrer Mitarbeitenden mit dem Unternehmen beiträgt.

Die WCG® unterstützt Sie gerne bei der Formulierung und Kommunikation einer glaubwürdigen und realistischen Unternehmensmission, die Ihr Unternehmen wirklich nach vorne bringt.

Unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren

  • German Brand Award Winner 2021
  • Trust
  • Hubspot Provider
  • RegioManager 2023

Unternehmens­mission

Die Unternehmensmission oder Business Mission lässt sich als Komponente des strategischen Marketings verstehen. Sie entspricht dem Zweck des Unternehmens und beantwortet einige wesentliche Fragen. Die Mission definiert, worin das Geschäft des Unternehmens besteht, welche Leistungen das Unternehmen erbringt und welchen Beitrag das Unternehmen zur Gesamtwirtschaft leistet. Vor dem Hintergrund der Unternehmensmission soll die Arbeit der verschiedenen Unternehmensbereiche ein gemeinsames handlungsleitendes Ziel haben. Der klare Unternehmenszweck harmonisiert die Arbeitsbereiche und bietet sowohl für die Führungsebene, als auch für die anderen Mitarbeiter eine einheitliche Orientierung.

Die Mission eines Unternehmens ist daher in Abstimmung mit der entwickelten Unternehmensvision, beziehungsweise der Unternehmenskultur, zu entwickeln. Damit Unternehmensmissionen Akzeptanz finden und zum Erfolg des Unternehmens beitragen, ist es erforderlich, dass sie gleichermaßen realistisch und glaubwürdig sind. Die Mission ist in diesem Sinne in sämtliche Unternehmensbereiche sowie auch nach außen zu kommunizieren. Im Zusammenspiel mit der Vision und dem Leitbild bietet sie sowohl intern, als auch extern gegenüber Kunden und B2B-Partnern eine einfache Orientierung.

"Die Unternehmens­mission eines Unternehmens entspricht einem klaren Auftrag an sämtliche Mitarbeiter, die Vision des

"Die Unternehmens­mission eines Unternehmens entspricht einem klaren Auftrag an sämtliche Mitarbeiter, die Vision des Unternehmens und die Unternehmensziele zu verwirklichen."

Unternehmens­mission in Abgrenzung zur Unternehmens­vision

Die Unternehmensmission nimmt im Zusammenspiel mit der Vision einen besonderen Stellenwert ein. Die Vision steht als hohes und übergeordnetes Ziel für eine eher abstrakte Vorstellung. Im Hinblick auf die Unternehmensziele lassen sich Vision und Mission nicht immer trennscharf voneinander abgrenzen, da beide diese Ziele repräsentieren. Der Unterschied besteht in erster Linie in der Handlungsorientierung.

Die Mission soll die Ziele auf direkte Weise umsetzen, während die Vision dies eher indirekt tut. Gemeinsam ist beiden ebenso, dass Mission und Vision eine bestimmte Ausrichtung vorgeben und gleichermaßen für alle Beteiligten motivierend sein sollen. Hierin unterscheiden sich Mission und Vision in der Intensität: Während die Vision inspiriert, dient die Unternehmensmission einer konkreten Orientierung.

"Als Sparringspartner decke ich gemeinsam mit Ihnen Ihre Stärken und Schwächen auf und erarbeite mit Ihnen den Weg, der Sie zur nachhaltigen Erreichung Ihrer Unternehmens­ziele führt!"

Beratungstermin vereinbaren

Knut Paulsen

Knut Paulsen
Geschäftsführer Business, Partner

Stellenwert der Unternehmens­mission für den Unternehmens­erfolg

Unternehmerischer Erfolg hängt zum großen Teil vom zielorientierten Handeln der Beteiligten ab. Die Unternehmensmission trägt dazu bei, die Ziele im Bewusstsein aller zu verankern und damit eine Identifikationsmöglichkeit zu schaffen. Wenn sich Ihre Mitarbeiter mit dem Unternehmen als Arbeitgeber identifizieren, können sie Bindung, Verantwortungsgefühl sowie Eigeninitiative und Leidenschaft für die angestrebten Ziele entwickeln. Daher ist es von großer Bedeutung für den Unternehmenserfolg, die Unternehmensmission wirksam intern und extern zu kommunizieren und sie aktiv hervorzuheben.

Neben einer übergeordneten Unternehmensmission können weitere, separate Missionen der Abteilungen im Unternehmen existieren. Auch einzelne Teams können ihre eigene Mission verfolgen. Hierbei können sich Verantwortliche und Mitarbeiter in den jeweiligen Teams und Abteilungen immer wieder selbst fragen, welchen Beitrag sie im Sinne der Erfüllung dieser Mission leisten. In Einzelheiten sowie in der exakten Ausgestaltung können sich diese Teil-Missionen voneinander unterscheiden. Gemeinsam tragen sie jedoch im Idealfall dazu bei, die Unternehmensmission umzusetzen und voranzutreiben.

"Wenn sich Ihre Mitarbeiter mit dem Unternehmen als Arbeit­geber identifizieren, können sie Bindung,

"Wenn sich Ihre Mitarbeiter mit dem Unternehmen als Arbeit­geber identifizieren, können sie Bindung, Verantwortungs­gefühl sowie Eigeninitiative und Leidenschaft für die angestrebten Ziele entwickeln."

Unternehmens­­mission: Schritte und Entwicklung

Die Basis für die Formulierung einer Mission bildet die Unternehmensvision. Diese wiederum hängt von den Unternehmenswerten, sowie den Stärken des Unternehmens und seiner Wettbewerbsposition ab. Die Formulierung der Unternehmensmission erfordert eine geschickte Kommunikation. Die Sprache sollte so gewählt werden, dass sie für alle Mitarbeiter und potentiellen Geschäftspartner verständlich ist und die eigenen Werte sowie den persönlichen Anspruch eindeutig repräsentiert. Die auf diese Weise kommunizierten Ideen benötigen eine gewisse Reifezeit. Die Entwicklung der Vision und der Mission lässt sich als iterativer Prozess verstehen. Es empfiehlt sich, Mitarbeiter sowie Kunden und Geschäftspartner in die Entwicklung miteinzubeziehen.

Unternehmen können hierbei zunächst Vorgaben machen beziehungsweise Vorschläge einbringen und anschließend die Beteiligten befragen. Mitarbeiter und Kunden können in einem nächsten Schritt auf die Vorgaben eingehen, selbst Anregungen einbringen und die Vorschläge verbessern oder ausbauen. Im Rahmen dieses kommunikativen Prozesses lässt sich die Unternehmensmission immer weiter verfeinern. Der Prozess lässt sich untergliedern in eine Reihe von Aufgaben. Diese gehören grob in den Bereich der Organisationsentwicklung. Hierbei trägt die Unternehmensführung die Verantwortung für die Realisation der Aufgaben und treibt den Prozess voran. Einzelne Teilaufgaben lassen sich delegieren oder an ein zu diesem Zweck gebildetes Projektteam "Mission" delegieren.

"Wir begleiten Sie gerne von der Analyse der Ausgangs­bedingungen über die Entwicklung der Vision bis zur konkreten

"Wir begleiten Sie gerne von der Analyse der Ausgangs­bedingungen über die Entwicklung der Vision bis zur konkreten Formulierung Ihrer Unternehmens­mission."

Die Entwicklung einer Unternehmens­mission

In einem ersten Schritt der Missionsentwicklung empfiehlt sich eine Bestandsaufnahme. Diese sollte allen Beteiligten die Stärken des Unternehmens vergegenwärtigen. Hierbei identifizieren Sie die Gründe, warum Mitarbeiter sich loyal in Ihrem Unternehmen engagieren und warum Kunden und Geschäftspartner auf Sie vertrauen. Sie sollten auch Wettbewerber im Auge behalten und sich fragen, was Ihre Wettbewerbsvorteile und Alleinstellungsmerkmale sind. Sie können identifizieren, welche Probleme Sie besser lösen als die Konkurrenz oder mit welchem Angebot Sie den Markt besonders bereichern. Dies sind mögliche Anhaltspunkte für die Unternehmensmission.

In einem nächsten Schritt sollte im Sinne der Unternehmensmission deutlich werden, welche Richtung das Unternehmen in einem Zeitraum von fünf bis zehn Jahren nehmen soll. Wenn alle Beteiligten wissen, wo das Unternehmen in der Zukunft stehen soll, können sie wirksam auf diese Ziele hinarbeiten. Je klarer die Zielvorstellungen formuliert werden, desto größer sind die Identifikation mit dem Unternehmen sowie das Engagement zur Realisierung der Mission. Sind Position und Zielvorstellungen konkretisiert, sollte die Unternehmensmission in einer präzisen und anschaulichen Sprache vermittelt werden. Hier empfehlen sich klare Aussagen, die in kurzen und griffigen Sätzen formuliert werden.

Externe-Beratung: Mission entwickeln mit der WCG

Externe Unternehmensberater bieten Ihnen einen geschulten Blick von außen und können Sie somit bei der Entwicklung einer passenden, überzeugenden und realistischen Unternehmensmission unterstützen. Die Experten der WCG® verfügen über vielseitige Erfahrung in der Begleitung und Gestaltung sämtlicher Prozesse der individuellen Organisationsentwicklung eines Unternehmens.

Wir begleiten Sie gerne von der Analyse der Ausgangsbedingungen über die Entwicklung der Vision bis zur konkreten Formulierung Ihrer Unternehmensmission. Dabei behalten wir stets die Belange unserer mittelständischen B2B-Kunden im Blick und stellen uns auf die individuellen Begleitumstände der jeweiligen Branche ein, sodass wir mit Ihnen gemeinsam die ideale Unternehmensmission ausarbeiten können.

Beratungstermin vereinbaren

Podcasts von Knut Paulsen

Vom Wachhund zum Jagdhund - Auf der Suche nach neuen Kunden

Die veränderte Marktsituation hat die Gewinnung von Neukunden vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Denn in einer unsicheren Zeit schrecken Kunden häufig vor Entscheidungen zurück. Es genügt nicht mehr, Produkte anzubieten und auf den Kunden zu warten, sondern ein Unternehmen muss aktiv auf die Suche nach der Chance gehen. In der 21. Folge unseres Podcasts Creating Relevance erklärt Knut Paulsen welche Herausforderungen bei der Neukundengewinnung überwunden werden müssen, warum es schwierig werden könnte, einem Wachhund die Jagd anzutrainieren & was ein Unternehmen bei der Neukundengewinnung beachten sollte.

Mach doch einfach das, was deine Kunden möchten - Agile Geschäftsmodelle

Den Mut haben, sich der Angst vor Veränderungen zu stellen und die Chance nutzen, die eigene Zukunft selbst zu gestalten - ist oft einfacher gesagt als getan. In der zwölften Folge unseres Podcasts Creating Relevance erklärt Knut Paulsen, Geschäftsführer Business und Partner der WCG, warum agile Geschäftsmodelle der Schlüssel zum Erfolg sind und wie Unternehmen Veränderung frühzeitig angehen müssen, um von ihnen zu profitieren.

Newsletter

Erhalten Sie monatlich News rund um die Themen:

Unternehmensführung, Marke, Ertragssteigerung, Mitarbeiterbindung, Digitalisierung, CSR

Kontakt aufnehmen

WCG®
Garnisonsring 33
57072 Siegen
Germany

info@wcg.de
Phone +49 271 3135-0
Fax +49 271 3135-199
WCG Seit 1993

Auszeichnungen

Auszeichnungen sind ein Qualitätsmerkmal! Überzeugen Sie sich selbst!

Social-Media

Finden Sie uns im Bereich Social Media. Folgen Sie uns, um tagesaktuell informiert zu werden.