Kulturelle Unterschiede in internationalen Firmenehen

Marke ohne Grenzen

HF MIXING GROUP: Wie aus 6 Standorten ein Weltmarktführer wurde

Die HF MIXING GROUP ist der führende Hersteller von Mischern und Mischsaalsystemen für die technische Gummiwa­renindustrie sowie für die Reifenindustrie. Die Unternehmens­gruppe entstand 2010, nachdem die Harburg Freudenberger Maschinenbau GmbH mit der italienischen POMINI Rubber & Plastics und der US­amerikanischen Farrel Corporation zwei internationale Wettbewerber übernommen hatte.

Aktuell be­schäftigt die Gruppe ca. 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an sechs Standorten weltweit. Alle nennenswerten Innovati­onen für die gummiverarbeitende Industrie sind in einem der Unternehmen aus der HF MIXING GROUP entstanden. Die in 2010 getätigten Zukäufe haben mit dazu beigetragen, dass die Gruppe heute Weltmarktführer auf diesem Gebiet ist.

Unterschiedliche Kulturen und Mentalitäten

Der Weg bis hierher war allerdings nicht einfach: So strategisch klug die Akquisitionen damals waren, so trafen doch dabei nicht nur viele unterschiedliche Unternehmenskulturen, sondern auch Menschen mit vollkommen unterschiedlicher Mentalität aufeinander. Zudem brachten die Übernahmen für die betei­ligten Unternehmen und deren Mitarbeiter unweigerlich Ver­änderungen mit sich. So wurde am italienischen Standort zum Beispiel die Produktion ausgelagert. Dort konzentriert man sich nun ganz auf die Konstruktion der Mischmaschinen. Auch sahen sich die Mitarbeiter in Deutschland, Italien, Großbritannien und den USA vor der vollkommen neuen Situation, dass sie nun mit den ehemaligen Wettbewerbern zusammenarbeiten sollten, was vor allem für den Vertrieb eine große Herausforderung darstellte.
Das Management schuf daher einen Zentralvertrieb und bildete in praktisch allen Bereichen Synergieteams. Zudem entschloss man sich, mit der Welke Consulting Gruppe® (WCG) externe Hil­fe ins Boot zu holen, um die Kulturintegration der zugekauften Unternehmen in die HF MIXING GROUP einzuleiten. Zur Initi­ierung dieses Prozesses wählten die Marken­Berater das Sinnbild einer Fußballmannschaft (für die amerikanische Belegschaft das eines Basketballteams), um allen Mitarbeitern die neue Situation klar zu machen: In ihren Ligen treffen die Spieler als Wettbewer­ber aufeinander, in der Nationalmannschaft schaffen sie es, das Konkurrenzdenken in Teamgeist umzuwandeln und gemeinsam Tore bzw. Körbe zu erzielen und Matches zu gewinnen. Einziger Unterschied: Die Mitarbeiter spielen nun permanent im Natio­nalteam – nämlich in der HF MIXING GROUP.

Gemeinsames Internal Branding

Im ersten Schritt besuchten die WCG ­Berater alle Standorte und analysierten dort die Einzelidentitäten der bisherigen Unterneh­men. Zu ihrem Erstaunen stellten sie fest, dass diese sehr ähnlich waren. Lediglich die standortbedingten und historisch gewach­senen Unterschiede sowie die Landesmentalitäten unterschieden sich deutlich voneinander. „Aus einem italienischen National­spieler werden Sie nie einen deutschen machen und umgekehrt“, sagt Projektleiter Tim Gebauer. „Das konnte auch nicht unser Ziel sein.“ Ohne den Mitarbeitern in den verschiedenen Ländern eine fremde Mentalität überzustülpen, formulierten die Berater aus den Überschneidungen der Einzelidentitäten die neue Un­ternehmenskultur der HF MIXING GROUP – sozusagen die Spieltaktik für das Nationalteam.

Das gemeinsame Wertefundament

Kernwert der jungen Gruppe ist Leidenschaft. Das Bewusstsein, etwas mit Leidenschaft zu leisten, ist tief in allen Unternehmen der HF MIXING GROUP verankert. Mit Neugier, Ehrlichkeit, Sicherheit und Leidenschaft – den Markenkernwerten der ein­zelnen Gruppenunternehmen – werden jegliche Herausfor­derungen angegangen und in tragfähige, begeisternde und zukunftsweisende Lösungen umgewandelt.

Als Grundwert kristallisierte sich die Zuverlässigkeit heraus. Alle Unternehmen der Gruppe legen größten Wert auf Zuverläs­sigkeit. Die HF MIXING GROUP garantiert ihren Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten, stets Leistungen abzurufen, die höchs­ten Ansprüchen gerecht werden. Der Gedanke der Zuverlässigkeit wird in allen Unternehmensentscheidungen berücksichtigt. Reden und Handeln sind immer deckungsgleich – man hält, was man verspricht.

Der Zusammenschluss hat es uns ermöglicht, Weltmeister zu werden.

Der Orientierungswert der HF MIXING GROUP ist Ehrgeiz. Die­ser zieht sich durch alle Unternehmensbereiche, angefangen bei der Qualität der Produkte, der Kundenorientierung bis hin zu Serviceleistungen und der Sicherheit, die das Unternehmen al­len Partnern und Mitarbeitern durch die eigene Souveränität und Ausdauer bieten kann. Er ist der Motor, der das Unternehmen stetig antreibt und Stillstand verhindert. Die Erfahrungen und das eigene Know­how in partnerschaftlicher Weise auch über Kom­petenzfelder und Grenzen hinaus auszutauschen, führt zu tragfä­higem Wachstum und bildet langfristige Allianzen, die auch mor­gen noch Bestand haben und einen Nutzen für alle generieren.

Konkrete Leitsätze für die Mitarbeiter

Diese neue gemeinsame Wertebasis – oder, um im Bild zu bleiben: die neue „Taktik“ – vermittelten die WCG ­Berater in Workshops sämtlichen Mitarbeitern an allen Standorten. Sie lie­ßen die Mitarbeiter selbst formulieren, was die Werte im Ein­zelnen für ihre tägliche Arbeit bedeuten. Die so entstandenen Leitsätze wurden von der WCG auf täglichen Gebrauchsge­genständen visualisiert, so dass sie jedem ständig präsent sind. Die Einbeziehung der Mitarbeiter hatte zudem den Effekt, dass sich jeder – vom Gabelstaplerfahrer bis zum Niederlassungsleiter – darüber bewusst wurde, dass sein tägliches Handeln zur Markenwahrnehmung der HF MIXING GROUP beiträgt. Ähn­lich wie auch die Physiotherapeuten, Köche und Busfahrer Teil des Erfolgs einer Nationalmannschaft sind.

„Die HF MIXING GROUP ist heute unangefochtener Marktfüh­rer“, resümiert Vertriebsleiter Dr. Harald Keuter. „Jedem unserer Mitarbeiter ist klar, dass er in der alten Konstellation nicht über das Bundesliga­/MBA­ Niveau hinausgekommen wäre. Der Zu­sammenschluss aber hat es uns ermöglicht, Weltmeister zu werden.“ Das langfristige Ziel ist eine bewusst gelebte Unter­nehmenskultur, die automatisch von jedem neuen Mitarbeiter übernommen wird.

aus: brandzeichen 2013

2017-10-27
Welke Consulting Gruppe
  • brandzeichen das Magazin. Welke Consulting Gruppe
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Welke Newsletter

Erhalten Sie monatlich News rund um die Themen:

Unternehmensführung, Marke, Ertragssteigerung, Mitarbeiterbindung, Digitalisierung, CSR

Kontakt Aufnehmen

Welke Consulting Gruppe®
Garnisonsring 33
57072 Siegen
Germany
info@wcg.de
Phone +49 271 3135-0
Fax +49 271 3135-199

Auszeichnungen

Auszeichnungen sind ein Qualitätsmerkmal! Überzeugen Sie sich selbst!

  • Welke Consulting Gruppe - Best of German Mittelstand Best of German Mittelstand
  • Bester Arbeitgeber 2014 - TOP JOB Bewertung TOP JOB 2014
  • Welke Consulting Gruppe wieder unter den TOP50 Agenturen in Südwestfalen W&V Ranking der Inhabergeführten Agenturen

Social Media

Finden Sie uns im Bereich Social Media. Folgen Sie uns, um tagesaktuell informiert zu werden.