Carsten Arns
StrategieStrategie

Organisations­konzept:

Ein Konzept finden, das Sie wirklich nach vorne bringt

In der Umstrukturierung Ihres Unternehmens oder eines Teilbereiches sind Sie auf ein starkes Organisationskonzept angewiesen. Hierarchien und Verantwortlichkeiten können in Betrieben über Jahre natürlich entstehen, oder von Anfang an fest angelegt werden.

Um ihr Unternehmen sofort handlungsfähig zu machen, ist oft eine Veränderung des Organisationskonzepts notwendig. Mit dem passenden Konzept sorgen sie auch für ein professionelles Auftreten ihres Unternehmens. Ein Organisationskonzept beschreibt allerdings nicht nur die Organisationsform. Mit ihr soll auch das Denken entlang der internen Prozesse gefördert werden. Somit muss ein Organisationskonzept agil genug sein, um auf die aktuellen Veränderungen der Prozesse zu reagieren.

Unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren

  • German Brand Award Winner 2021
  • Trust
  • Hubspot Provider
  • RegioManager 2023

Darum benötigen Sie ein Organisations­konzept

Das Organisationskonzept schafft Struktur innerhalb der verschiedenen Unternehmensebenen und sorgt für eine klare Kompetenzverteilung. Wann immer Sie einen neuen Mitarbeiter einstellen, werden seine Zuständigkeiten vertraglich festgeschrieben. Doch häufig entsteht bereits an dieser Stelle ein viel zu breiter Rahmen, der Interpretationsspielraum lässt, welche die Hauptzuständigkeiten des Mitarbeiters sind, wem er untersteht, wer seine Kollegen sind und gegenüber wem er Führungskompetenzen aufweist.

Um diese Problematiken zu umgehen, sollte im Zuge einer Neustrukturierung auch die Aufstellung der Unternehmenshierarchie von Grund auf neu durchdacht werden. Das so erarbeitete Organisationskonzept sorgt fürKlarheit in den Fragen, wie Ihre Unternehmensorganisation aufgebaut ist, wer auf welche Ressourcen Zugriff benötigt und wie Verantwortung verteilt wird.

"Da jedes Unternehmen eigene Ansprüche stellt und unterschiedlich agieren möchte, gibt es kein Organisations­konzept,

"Da jedes Unternehmen eigene Ansprüche stellt und unterschiedlich agieren möchte, gibt es kein Organisations­konzept, welches pauschal als „das Richtige“ definiert werden könnte."

Verschiedene Ansätze für ein Organisations­konzept

Es gibt zahlreiche verschiedene Modelle und Arten, wie ein Organisationskonzept aufgebaut und worauf es ausgerichtet werden kann. Da jedes Unternehmen eigene Ansprüche stellt und unterschiedlich agieren möchte, gibt es kein Organisationskonzept, welches pauschal als „das Richtige“ definiert werden könnte. Somit muss jedes Unternehmen ein Konzept für sich finden, das es ermöglicht, schnell und flexibel auf Veränderungen zu reagieren und proaktiv zu handeln, um der Konkurrenz jederzeit einen Schritt voraus zu sein.

Eine Möglichkeit stellt das agile Konzept dar, welches vor allem auf Flexibilität basiert. Die wichtigsten Grundpfeiler dieses Konzepts sind eine ausgeprägte Kommunikation innerhalb des Unternehmens, das starke Vertrauen zwischen den Mitarbeitern und die Möglichkeit, offen Kritik äußern zu dürfen, die durch die flache Hierarchie ermöglicht wird. Unabhängig davon, für welches Konzept sie sich entscheiden, muss gewährleistet werden, dass eine Kontrolle der Abläufe innerhalb des Unternehmens jederzeit möglich ist und sich jeder der Mitarbeiter seiner Aufgaben und Verantwortungen bewusst ist.

Was sind die anderen Ansätze?

Das agile Organisationskonzept steht hier als Beispiel für moderne Organisationsmodelle. Dem gegenüber stehen folglich die klassischen Konzepte. Die Prozesse dieser Modelle werden in einem Organigramm verwaltet. Der Aufbau in einer solchen Organisation orientiert sich in erster Linie an den bestehenden hierarchischen Strukturen des Unternehmens.  Ebenfalls wird hier weniger Wert auf Flexibilität, als auf Strategie und eine detaillierte, langfristige Planung gesetzt. Jeder Mitarbeiter hat seinen festen Platz in der Organisation. Die Aufgaben, die vom Personal zu bearbeiten sind, unterstehen dabei einer strikten Kontrolle. Damit soll die Effizienz des Unternehmens gewährleistet werden. 

Organisationsdesign Klassische Organisationskonzepte Agile Organisationskonzepte
Grundkonzept Folgt einer Hierarchie, klare Struktur, Stabilität Eher ein Netzwerk, verschiedene Projekte / Teams, interdisziplinäre Zusammenarbeit
Entscheidungen Werden von übergeordneten Ebenen im Organigramm vorgegeben Werden ausgehend von den individuellen Fähigkeiten getroffen, hohes Maß an Selbstorganisation, Rolle im Team
Prozesse Detaillierte, langfristige Planung, soll die Organisation absichern Offenes Feedback, stetige Veränderung/ Anpassung, auf Kundenanforderungen reagieren
Unternehmenskultur Besonders wichtig sind Kontrolle und Sicherheit, um die Effizienz zu gewährleisten Besonders wichtig sind Kooperation, Vertrauen und Kundenorientierung. Damit soll Geschwindigkeit und Flexibilität gewährleistet werden

"Gemeinsam mit Ihnen richte ich Ihre Organisation so aus, dass Sie zu Ihnen, Ihren Bedürfnissen und den Herausforderungen passt. Ziel ist es nicht Mega-Trends wie New Work aus Imagegründen zu folgen, sondern Klarheit in Struktur, Rollen, Schnittstellen und Prozessen zu schaffen."

Unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren

Julia Remih-Zumbusch

Julia Remih-Zumbusch
Client Partnerin

Aufbau und Implementierung

Um ein neues Organisationskonzept in Ihrem Unternehmen einzuführen, benötigen Sie zunächst eine Übersicht aller verfügbaren personellen, räumlichen und technischen Ressourcen. In der IT sollten Sie die Administration von Anfang an in die Planung einbinden, um die technische Organisation entlang der neu beschlossenen Strukturen auszurichten, Berechtigungen zu vergeben, getrennte Bereiche im Server einzurichten und Ihre Software auf verschiedene Abteilungen auszurichten.

Die Struktur baut aufeinander auf. Identifizieren SieFührungspositionen und stufen Sie in leitende Positionen ab, um dann die Verantwortlichkeiten für einzelne Bereiche zu vergeben. Die Implementierung von Organisationskonzept und Zuständigkeiten muss in jedem Fall auch digital entlang der Beschlüsse stattfinden.

Essenziell für die Implementierung eines neuen Organisationskonzeptes ist eine offene Kommunikation im Unternehmen, um zu verhindern, dass sich das Klima zwischen Führungsebene und Mitarbeitern verschlechtert. Denn wenn Sie Ihren Mitarbeitern wichtige Informationen und Hintergründe zu Veränderungen verschweigen, kann es zu Unsicherheit dieser über ihre Zukunft im Unternehmen kommen. Dies resultiert unumgänglich darin, dass die Restrukturierung und insbesondere ihr Erfolg ins Stocken gerät.

Technische Entwicklung

"In der IT sollten Sie die Administration von Anfang an in die Planung einbinden, um die technische Organisation entlang der neu beschlossenen Strukturen auszurichten, Berechtigungen zu vergeben, getrennte Bereiche im Server einzurichten und Ihre Software auf verschiedene Abteilungen auszurichten."

Produkt­einführung

Auch in kleinerem Rahmen benötigen Sie ein Konzept, das Sie von den ersten Planungsschritten bis zur Auslieferung und Verwaltung führt. Diese Art Organisationskonzept wird beispielsweise notwendig, wenn Sie ein Intranet anlegen oder eine neue Produktlinie auf den Markt bringen möchten. Jedes, in Ihrem Unternehmen völlig neue Produkt, benötigt ein eigenes Team aus Spezialisten, das zum festen Ansprechpartner für dieses Produkt wird, Marketing, Kommunikation und Vertrieb des Produktes kennt und managt.


Organisation Planen mit der WCG

Ganz gleich, wie groß Ihr nächstes Projekt ist, unsere Experten der WCG stehen Ihnen bei jedem Schritt zur Seite. Wir analysieren Ihre bestehenden Prozesse und erarbeiten ein Organisationskonzept, das individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ist und für alle Bereiche des Projektes funktioniert. Egal ob Sie Ihren gesamten Betrieb neu strukturieren und ausstatten möchten oder für eine neue Produktplanung eine spezielle Organisation benötigen, die das Produkt schnell und sicher auf den Markt bringt und intern die Verantwortung für alle Fragen rund um das Angebot übernimmt.

Finden Sie mit der Hilfe unserer Experten Ihr passendes Organisationskonzept und bringen Sie neue Struktur in Ihre Abläufe und in Ihr gesamtes Unternehmen. Holen Sie sich unverbindliche Informationen zu unserem Angebot ein und lassen Sie sich von Ihrem persönlichen Ansprechpartner beraten und im Prozess der Umstrukturierung begleiten.

Unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren

Mehr Informationen zur Organisations­entwicklung

Struktur und Kultur - Die Grundpfeiler einer Organisation

In jedem Unternehmen kommen tagtäglich Menschen zusammen, die Werte mitbringen. Dadurch entstehen immer wieder Kulturen, egal ob vereinbart oder nicht. Oft führt dies zu Problemen. In der 26. Folge unseres Podcast Creating Relevance sprechen wir mit Julia Remih-Zumbusch darüber, wie sich jede Firma von einer anderen unterscheidet, wie sich falsche Organisation auf die Leistung auswirkt & wie sich durch die richtige Beschäftigung mit dem Takt der Menschen Vorteile aus den Kulturen ziehen lassen.

Newsletter

Erhalten Sie monatlich News rund um die Themen:

Unternehmensführung, Marke, Ertragssteigerung, Mitarbeiterbindung, Digitalisierung, CSR

Kontakt aufnehmen

WCG®
Garnisonsring 33
57072 Siegen
Germany

info@wcg.de
Phone +49 271 3135-0
Fax +49 271 3135-199
WCG Seit 1993

Auszeichnungen

Auszeichnungen sind ein Qualitätsmerkmal! Überzeugen Sie sich selbst!

Social-Media

Finden Sie uns im Bereich Social Media. Folgen Sie uns, um tagesaktuell informiert zu werden.